Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Juniorenfußball

Langenkämper wahrt Westfalia Wethmars Aufstiegschance

LÜNEN Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde knüpften die A-Jugendlichen von Westfalia Wethmar Borussia Emsdetten einen wichtigen Punkt ab. Die B-Junioren des Vereins mussten gegen SuS Neuenkirchen eine knappe Niederlage hinnehmen.

Langenkämper wahrt Westfalia Wethmars Aufstiegschance

 Die erste Hälfte verlief ausgeglichen. „Wir haben nicht viel zugelassen. Beide Teams hatten nur halbe Chancen“, bilanzierte Coach Machura. Kurz nach Wiederanpfiff gab es eine Unstimmigkeit zwischen der Abwehr und Keeper Wagner. Diese nutze Emsdetten eiskalt aus, netzt zum 1:0 ein. „Das war unnötig“, ärgerte sich Machura.  Nach einem Freistoß und einem Nachschuss von Büscher schien der Ausgleich da zu sein. Doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Erst kurz vor Spielende erlöste Langenkämper seine Farben mit dem 1:1-Ausgleich.

 Bendix Wagner – Julian Beimdiecke, Lukas Nagel, Felix Grundmann, Lennard Langenkämper, Leonard Stöcklein (72. Manuel Rebinger), Dennis Schwarz, Felix Pella (58. Marcel Büscher), Rene Mayerhofer, Max Hane, Lukas Zimmermann – 

 Peter Machura.

 0:1 (56.), 1:1 Langenkämper (90.).

Mit dieser Niederlage sind die Aufstiegschancen der Westfalia auf ein Minimum gesunken. Dabei war die Westfalia zum Start besser und führte durch Hellmich nicht unverdient. Doch in der zweiten Hälfte wurden die Gastgeber stärker und spielten ihre Größenvorteile aus. So kam ein SuSler zum Kopfball und ein Wethmarer rettete auf der Linie mit der Hand. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Hausherren zum 1:1. Beim zweiten Treffer zog sich ein Lüner einen Krampf zu. Neuenkirchen schoss den Ball aber nicht ins Aus, auch der Schiedsrichter erkannte keinen Grund für eine Unterbrechung und Neuenkirchen traf zum 2:1.

Lukas Kosche – Nico Krause, Fabrice Seiler, Paul Mantei, Gianluca Kößling, Alex Lohölter (68. Simon Rath), Jan Hellmich, Dominik Dupke (63. Steven Koczy), Felix Mowinkel (63. Sören Dvorak), Niklas Lohölter, Sebastian Hane –

Andreas Hermes.

0:1 Hellmich (35.), 1:1 (55., HE), 2:1 (63.).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Westfalias U23 stellt sich neu auf

Wethmar Personeller Wechsel beim Fußball-Bezirksligisten TuS Westfalia Wethmar U23. Trainer Philipp Bremer tritt ab Sommer kürzer. Der Nachfolger steht bereits fest. mehr...

Fußball

Marius Speker: „Ich war geknickt“

Lünen Sein Kaderdebüt verpasste der Fußballer Marius Speker am vergangenen Sonntag noch. Nun will der 18-jährige Stürmer beim Lüner SV aber angreifen. mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Volleyball

LSV-Damen siegen ohne große Mühe

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...