Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Lebensmittelhändler im Ruhestand: Ära Hendler endet nach 100 Jahren

LÜNEN Nach 100 Jahren und drei Generationen ging am 21. November die Ära Hendler als Betreiber eines Lebensmittelmarktes in Gahmen zu Ende. Aus gesundheitlichen Gründen hat sich der 67-jährige Gerhard Hendler mit seiner Frau Petra zur Ruhe gesetzt. Nun ist Ausräumen angesagt - denn nur ein kleiner Teil der Theken und Truhen wird auch im renovierten Laden wieder einen Platz finden.

von von Ludwig Overmann

, 23.11.2008
Lebensmittelhändler im Ruhestand: Ära Hendler endet nach 100 Jahren

Ausräumen ist seit Samstag für die Mitarbeiterinnen Angelika Köhler, Manuela Wolf sowie das Ehepaar Petra und Gerhard Hendler (v.l.) im Rewe-Geschäft an der Gahmener Straße angesagt.

Seit 1974 führten Gerhard und Petra Hendler Regie in dem Geschäft. "Entsprechend tränenreich war der Abschied", erzählt Hendler. Und seine Mitarbeiterinnen sprechen von traurigen Kunden, die sich in den letzten beiden Öffnungstagen mit Vorräten eindeckten - auch wegen der Preisnachlässe um 50 Prozent. "Die noch nicht verkauften Waren werden wir der Unnaer Tafel zur Verfügung stellen", sagt Hendler, der seinen treuen Kunden dankt und hofft, dass sie die Dinge des täglichen Bedarfs auch beim neuen Betreiber einkaufen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige