Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Kreisliga A LH

Letztes Heimspiel für den SV BW Alstedde am Dienstag

LÜNEN Die Blau-Weißen bestreiten am Dienstagabend ihr letztes Heimspiel dieser Saison gegen den PSV Bork. Welche Chancen hat der SV auf einen Sieg? Hier ist für Sie der Teamcheck.

Letztes Heimspiel für den SV BW Alstedde am Dienstag

 

Nach dem deutlichen 6:0-Erfolg zuletzt gegen Borks Reserve will der SV BW Alstedde wieder an seine gute Leistung anknüpfen. „Wir haben endlich auch mal das Tor getroffen“, freut sich Co-Trainer Thomas Audehm. Dies soll nun auch gegen Borks Erste passieren.Anstrengen wollen sich die Blau-Weißen alle Mal, da es auch das letzte Heimspiel in dieser Saison auf dem neuen Kunstrasenplatz ist. „Wir wollen den Zuschauern zum Abschluss einen anschaulichen Fußball zeigen“, verrät Audehm. Das Ergebnis aus dem Hinspiel spricht für Alstedde. „Bork liegt uns wohl“, schmunzelt Audehm. Dennoch warnt er vor Übereifer: „Wir müssen an der Leistung zuletzt anknüpfen, uns unsere Chancen wieder erarbeiten und das Tor einfach treffen. Dann bin ich sehr optimistisch.“  

 Abwehrspieler Fabian Holtze (Bänder-Verletzung) und Mittelfeldakteur Kai Schinck (krank) fallen aus. Ansonsten tritt die Mannschaft komplett an und will die drei Punkte bei sich am Heikenberg lassen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball in Brambauer, Lünen und Oberaden

Lüner SV gewinnt trotz Remis

Brambauer/Lünen/Oberaden Mit 18:18 haben sich die Landesliga-Handballerinnen des Lüner SV vom Hammer SC getrennt. Da Spitzenreiter Rietberg-Mastholte erneut verlor, schlossen die Lünerinnen am Sonntag nach Punkten zu Platz eins auf. Auch beim SuS Oberaden und beim VfL Brambauer flog der Ball.mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

Lichtblick im Unwetter

Brambauer Ohne einige Schlüsselspieler hat Bezirksligist BV Brambauer sein Spitzenspiel gewonnen. Die Partie musste kurz unterbrochen werden.mehr...

Fußball: Westfalenliga 2

Lüner SV agiert ohne Selbstbewusstsein

Lünen Nach zwei Siegen in Serie leistete der Westfalenligist Lüner SV am Sonntag beim 0:1 in Iserlohn ungewollt Schützenhilfe für den FC Iserlohn.mehr...

Taekwondo: Lüner Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Lünen Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...