Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Kräuterhexe

Löwenzahn-Honig und Giersch-Kräuterbutter

LÜNEN Staunen, riechen, fühlen - wer mit "Kräuterhexe" Claudia Backenecker durch den Wald oder über Wiesen streift, der macht ganz neue Erfahrungen. Denn manches Pflänzchen, an dem man achtlos vorübergeht, eignet sich gut für die Kräuterküche oder hat heilende Kräfte.

Löwenzahn-Honig und Giersch-Kräuterbutter

Claudia Backencker inmitten von gelben Nachtkerzen. Die Blüten eignen sich gut zum Füllen.

Wie beispielsweise die Giersch. Manchen Gartenbesitzer hat sie schon zur Verzweiflung gebracht, doch Claudia Backenecker sagt: "Nicht ärgern, sondern aufessen", und empfiehlt Giersch für eine leckere Kräuterbutter, kombiniert mit einer Handvoll Vogelmiere.

Bei Franz Lauter gelernt Die gelernte Köchin und Konditorin, die bei Künstlerkoch Franz L. Lauter im Schlossrestaurant Schwansbell ausgebildet wurde, hat zudem bei dem Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl ihr Wissen erweitert und sich an der Heilpflanzenschule Phytaro in Dortmund zur Kräuterfachfrau weitergebildet.Liebe zum Garten Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter, in Kochkursen, bei Kräuter-Erlebnis-Tagen, Seminaren, Workshops und Kursen schon für Kleinsten in Schulen und Kindergärten.

Das profunde Wissen ihrer Tante und der eigene großen Garten haben ihre Liebe zu den Wildkräutern entfacht, um die sich viele Geschichten ranken. Die weiß Claudia Backencker spannend zu erzählen.

Beim Moonlight-Shopping am Samstag, 1. September, ist sie in der Lippebuchhandlung zu Gast. Dort präsentiert sie Schätze aus der Kräuterküche wie Waldmeistermarmelade, Ebereschen-Rum oder Löwenzahnhonig.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mehrere Zentimeter Neuschnee

Der nächste Wintereinbruch erwischt die Lüner kalt

Lünen Starker Schneefall verwandelte Lünen am Montag binnen kurzer Zeit in eine Winterlandschaft. Das sah schön aus, führte aber vor allem auf den Straßen zu Problemen.mehr...

Streit eskaliert

Zwei Schwerverletzte bei Messerstecherei

Dortmund/Lünen Bei einer Messerstecherei an der Weißenburger Straße in der Dortmunder Innenstadt sind am Sonntag mehrere Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Die Polizei nahm vor Ort einen Lüner fest. Andere an dem blutigen Streit Beteiligte konnten allerdings fliehen. Die Polizei sucht jetzt nach ihnen und bittet um Hinweise.mehr...

Termine und Veranstaltungen

Viel Advent und ein echtes Kontrastprogramm

Lünen Noch zwei Wochen bis Weihnachten. Zwischen Geschenke-Einkauf und Festtagsplanung gibt es eine Reihe von Angeboten, die eine Auszeit anbieten - und ein echtes Weihnachts-Kontrastprogramm.mehr...

Weihnachtsmarkt bei Giesebrecht

Stimmungsvolle Atmosphäre im beleuchteten „Zauberwald“

Lünen Weihnachtsmarkt bei Giesebrecht in Niederaden ist in jedem Jahr ein ganz besonderes Ereignis. Auch dieses Jahr war viel los. mehr...

Glätte auf der Kurt-Schumacher-Straße

Laterne kracht auf Auto eines 19-Jährigen

Lünen Ein 19-jähriger Autofahrer hat am Samstag mit seinem Wagen eine Straßenlaterne gerammt. Der Aufprall war so heftig, dass diese auf das Auto krachte. Die Straße war zeitweise gesperrt. Die Insassen hatten Glück, auch weil ein Zeuge schnell Hilfe holte.mehr...

Themen aus der Sonntagszeitung

So leben ausländische Gemeinden ihren Glauben in Dortmund

Dortmund/ Lünen/ Schwerte Die Kirche ist voll, jeder Platz auf den Bänken belegt. Etwa 17.000 Menschen leben ihren Glauben in ausländischen Gemeinden. Sie spannen einen Bogen zwischen eigener Kultur und Integration, zwischen Ruhrgebiet und Heimatland.mehr...