Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Public Viewing

Lüner Fans bejubeln den EM-Sieg gegen Griechenland

LÜNEN Der Sieg der deutschen Nationalmannschaft am Freitagabend gegen Griechenland im EM-Viertelfinale ist auch in Lünen schwer bejubelt worden. Etwa beim Public Viewing in der Gaststätte Opera im Lippezentrum.

Lüner Fans bejubeln den EM-Sieg gegen Griechenland

Die Fans freuten sich über den verdienten Erfolg des Löw-Teams.

Die Stimmung bei den Fußballfans war ausgelassen. Kein Wunder, hatte die deutsche Mannschaft doch mit Volldampf logelegt. Und so kam schnell Stimmung auf beim Public Viewing. Und als dann die insgesamt vier deutschen Tore fielen, war der Jubel groß.

Lünen feiert Sieg gegen Griechenland

Die Fans freuten sich über den verdienten Erfolg des Löw-Teams.
Die Anspannung im Viertelfinale war groß.
Junge und ältere Fans zitterten mit dem Team.
Nach einer vergebenen Chance.
Zu Beginn war die Anspannung groß.
Hoffentlich geht das heute gut.
Torjubel.
Befreiter Jubel bei einem deutschen Tor.
Torjubel in Lünen.
Torjubel in Lünen.
Schwarz-rot-goldene Freude.
Auch die kleinen Fans waren glücklich.
Torjubel in Lünen.
Zwischen Hoffen und Bangen.
So schön kann ein Sieg sein.
Torjubel in Lünen.

Während der Partie waren die Straßen in Lünen wieder regelrecht leer gefeg. Und nach dem siegreichen Spiel und dem damit verbundenen Halbfinalenzug bei der EM in Polen und der Ukraine gab es wieder Freudenbekundungen auf der Straße. Und so war es beim Public Viewing bei den Spielen zuvor:

EM-Auftakt in Lünen

Tooooorrrr! Beim Treffer von Mario Gomez in 72. Minute gab es für die Fans kein Halten mehr.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
Drinnen wir draußen verfolgten die Fans das Spiel der deutschen Mannschaft.
Jubel beim Tor von Gomez.
Die Damen an der Theke hatte alle Hände voll zu tun.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
Sieg für Deutschland!
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
Geschafft! Die Fans freuen sich über den ersten Sieg der deutschen Mannschaft bei der EM 2012.
In der Soccerhall feuerten viele Fußballfans die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen Portugal an.
Nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft wurde mit wehenden Fahnen gefeiert.
Auch über Aurubis weht für die Europameisterschaft die Deutsche Flagge.

EM-Public viewing Niederlande-Deutschland im "Greif" in Lünen

Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".
Die Stimmung war bestens beim EM-Spiel Niederlande-Deutschland beim Rudelgucken in der Gaststätte "Zum Greif".

EM-Public viewing Deutschland-Dänemark im Brauhaus Drei Linden

Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.
Wem (angesichts der Temperaturen oder des zwischenzeitlichen Spielverlaufs) fröstelte, dem reichte Wirt Frank Teschler eine Fahne zum Wärmen.
Der Nachwuchs spielte sich in der ansonsten menschenleeren Fußgängerzone schon mal warm für eine der kommenden Meisterschaften.
Während die deutsche Mannschaft gegen Dänemark siegte, übte dieser Nachwuchskicker schon mal - der Gegner ein schwarzer Pudel.
Das Wetter war prima, die Stimmung auch: Beim letzten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft herrschte bei allen, die sich zum Rudelgucken im Biergarten des Brauhaus "Drei Linden" getroffen hatten, beste Stimmung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sport-Lang hat Insolvenz angemeldet

Geschäft in der City offenbar in der Krise

Lünen Das Geschäft Sport-Lang an der Ecke Bäckerstraße/Lange Straße prägt das Bild der Lüner City seit vielen Jahren. Jetzt wurde bekannt: Der Sportladen hat Insolvenz angemeldet. Wie es weitergeht, ist unklar.mehr...

Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Der Bürgerservice hat jetzt länger geöffnet

Lünen. Mit langen Wartezeiten beim Bürgerservice soll in Lünen bald Schluss sein. Das will die Stadt durch veränderte Öffnungszeiten erreichen. Auf ihre Mittagspause müssen die Mitarbeiter im Bürgerbüro aber deshalb nicht verzichten. mehr...

Lüner wegen Raubmords vor Gericht

Mann erschossen: Witwe begegnete mutmaßlichen Tätern

Hagen/Lünen Elf Jahre nach dem Raubmord an einem Unternehmer aus Hagen saß die Witwe des Mannes am Mittwoch erstmals den mutmaßlichen Tätern gegenüber. Einer von ihnen kommt aus Lünen - und ist schon einmal wegen eines Mordversuchs verurteilt worden.mehr...

Wildschwein-Begegnungen im Wald

So sollen sich Spaziergänger verhalten

Lünen Beim Joggen durch den Wald, beim Spazieren gehen oder im eigenen Garten. Wildschweine gibt es in der Gegend immer mehr und nicht nur Jäger begegnen ihnen. Auch Spaziergänger, Hundebesitzer oder Jogger berichten von Wildschwein-Begnungen. Dann gilt es einiges zu beachten.mehr...

Drei tödliche Verkehrsunfälle

Stadt schmeißt große Lösung für „Todeskreuzung“ über Bord

Lünen Um die Gefahr für Radfahrer an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Straße/Moltkestraße zu bannen, hatte die Stadt extra einen Gutachter beauftragt. Weitere tragische Verkehrsunfälle sollten so vermieden werden. Nun ruderte neben der Lüner Verwaltung auch die Politik zurück.mehr...

Überfall auf Geschäft in Lüner City

Räuber mit dem Messer soll auffällige Augen haben

Lünen Nach dem Überfall auf das Geschäft „Leder Berensen“ am Montag sind Zeugenhinweise bei der Polizei eingegangen. Die Ermittler wissen jetzt mehr über den Fluchtweg und das Aussehen des Tatverdächtigen.mehr...