Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Handball

Lüner SV beendet Misere und sichert den Klassenerhalt – SuS verliert

LÜNEN Handball-Landesligist Lüner SV beendete Sonntagabend die Misere und gewann erstmals nach vier Niederlagen. Damit sicherten die Rot-Weißen die Klasse.

Lüner SV beendet Misere und sichert den Klassenerhalt – SuS verliert

Die Handballer des LSV zeigten gegen Heeren in der Abwehr eine starke Leistung und bleiben in der Landesliga.

Handball: Lüner SV – HC Heeren-Werve

Der Vorsitzende der LSV-Handballer, Stefan Gores (2. v.r.) und der 2. Vorsitzende, Andreas Schlösser (4. v.r.), verabschiedeten Phillip Schindler, Ralf Lange, Christoph Rempe und Matthias Fahle (v.l.) mit einem Blumenstrauß.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.
Die Hanballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Bezirksliga.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.
Die Handballer des LSV bleiben nach dem klaren Sieg über Heeren in der Landesliga.

  Den Grundstein legten die Gastgeber in einer guten Abwehr-Leistung. Besonders Lüger ragte wieder einmal hinaus. Bis zum 3:3 war die Partie ausgeglichen. Im Anschluss stand die Defensive immer besser und der LSV setzte sich auf 8:4 ab. Danach war der Bann gebrochen und Lünen baute den Vorsprung noch weiter aus. Zur Pause hieß es schließlich 16:10.  Nach dem Seitenwechsel versuchte Heeren noch einmal alles, mehr als der Anschluss auf fünf Tore war aber nicht drin. Als die Gäste zum Schluss ganz aufmachten, setzten sich die Lüner noch deutlicher ab. „Das war heute eine richtig positive Leistung“, freute sich Trainer Lange.  

Daniel Lüger – Matthias Fahle 6/4, Dennis Lammeck, Phillip Schindler 1, Sebastian Burchert 2, Christoph Rempe, Sebastian Fröhling 5, Mats Gärtner 2, Dominik Warias 7, Philip Maurer 4, Niklas Weber 4, Joern Hentschel 1 –

Ralf Lange

Bei einem offenen Schlagabtausch hatten am Ende die Gäste aus Haltern die Nase vorn. Fast profan klingt die Analyse von Coach Ralf Weinberger: „Bis zur 55. Minute haben wir ständig geführt, dann wirft Haltern in den Schlussminuten einfach zwei Tore mehr.“ Die Zuschauer in der Sporthalle am Römerberg wurden Zeugen eines gemütlichen Samstaghandballs. „Es geht ja mehr oder weniger weder für Haltern noch für uns um etwas. Wir haben viel durchgewechselt, keiner wollte sich verletzen. Mit einer anderen Einstellung wäre vielleicht etwas mehr drin gewesen“, ist Weinberger deshalb auch nicht erzürnt ob der Niederlage.   

Jan Wenzel/Matthias Wiemschulte – Hendrik Schuchtmann, Pascal Wix, Sebastian Notthoff, Bastian Stennei, Tobias Edelmann, Benjamin Neureiter, Marcus Salzmann, Stephan Schichler, Christian Eickmann, Mats-Yannick Roth, Christopher Schumacher –

Ralf Weinberger

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball: Ergebnisse

VfL verliert deutlich /

Lünen/Brambauer/Oberaden Die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Brambauer mussten sich am Samstag dem direkten Tabellennachbarn aus Halden-Herbeck deutlich geschlagen geben. Am Sonntag sind auch die Frauen des Lüner SV in die Rückrunde gestartet.mehr...

Kein Wechsel

Matthias Göke bleibt dem Lüner SV treu

Lünen Matthias Göke bleibt dem Fußball-Westfalenligisten Lüner SV treu. Das verkündete Imdat Acar, Vorsitzender des LSV. Nach Matthias Drees ist Göke (24) nun schon der zweite Spieler, der seinen Vertrag beim LSV in diesem Winter verlängert hat.mehr...

Abend der Sieger

Sponsoren ehren Teams der Hallenmeisterschaft

Lünen Sechs Tage nach dem großen Finale in der Helmut-Körnig-Halle und dem 2:1-Endspielerfolg des FC Brünninghausen über den BSV Schüren erlebte die 34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft mit dem Abend der Sieger ihren stimmungsvollen Abschluss. Mit von der Partie war auch der Lüner SV.mehr...

Fußball: Testspiel

BV Brambauer besteht ersten Test des Jahres

Brambauer Erst eine Trainingseinheit haben die Kicker des BV Brambauer hinter sich. Dennoch überzeugten sie im ersten Test in Kemminghausen gegen den Landesligisten. Mit dabei war auch ein Neuzugang.mehr...

Schiedsrichter vor Schläger geschützt

Werner Keeper Thomas Gebhardt für Fairplay-Preis nominiert

Werne Thomas Gebhardt ist Torwart bei GS Cappenberg II. Der Werner kann nicht nur gegnerische Bälle parieren. Auch für die Abwehr von fliegenden Sporttaschen hat er ein Talent. Dafür könnte es einen Fairplay-Preis geben.mehr...

Fußball

Ein neuer Dvorak für Westfalia Wethmar

Wethmar FUSSBALL: Niklas Dvorak steht schon seit der Jugend für seinen Heimatverein TuS Westfalia Wethmar zwischen den Pfosten. Zur Rückrunde bekommt die U23 der Wethmarer einen Neuzugang. Der heißt mit Nachnamen auch Dvorak.mehr...