Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mit Hammer und Messer: Lüner dreht durch

Auf der Borker Straße

Bewaffnet mit einem Hammer und einem Messer sorgte ein 38-jähriger Lüner am Samstagnachmittag auf der Borker Straße in Lünen für schlimme Szenen. Er bedrohte mehrere Passanten, bis die Dortmunder Polizei ihn mit Hilfe eines beherzt eingreifenden 26-jährigen Lüners überwinden konnte. Zwei Menschen wurden verletzt.

LÜNEN

07.06.2015
Mit Hammer und Messer: Lüner dreht durch

Zeugen hatten am Samstag kurz nach 16 Uhr die Polizei gerufen, weil ein Mann auf der Borker Straße mehrere Personen mit einem Hammer und einem Messer bedrohte. Als die Polizei kam, war der 38-Jährige gerade in einem Streitgespräch mit einem Zeugen. Beruhigen ließ sich der Mann weder von dem Zeugen noch von den Beamten. Auf die Polizei ging der Lüner schließlich auch los. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige