Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Modernes Filmmärchen

LÜNEN Ein modernes Märchen eröffnete Donnerstag Abend das 18. Lüner Kinofest im Cineworld – Marc Meyers „Wir sagen Du! Schatz“.

von Von Beate Rottgardt

, 15.11.2007
Modernes Filmmärchen

Mit dem fast vollständigen Ensemble seines Debutfilms „Wir sagen Du! Schatz“ kam Regisseur Marc Meyer (4.v.l.) nach Lünen. Auch heute ist der Film ausverkauft.

Der junge Filmemacher erzählt die Geschichte von Oliver (Samuel Fintzi), der sich nichts mehr wünscht als eine Familie, denn „allein kannst du viel werden, aber nicht glücklich.“ Und weil er nicht länger warten will, entführt er sich einfach seine „Liebsten“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige