Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schützenverein Wethmar

Oberst Dieter Kohlborn ist neuer Schützenkönig

LÜNEN Donnernder Schützenapplaus auf dem Gelände der Hauptschule Wethmar für Oberst Dieter Kohlborn. Er ist der neue König von Wethmar und ernannte spontan Ehefrau Annegret zu seiner Königin. Damit endete das Vogelschießen des Schützenvereins Wethmar am Donnerstag.

Oberst Dieter Kohlborn ist neuer Schützenkönig

Oberst Dieter Kohlborn ist der neue König von Wethmar.

Nach einem spannenden Vogelschießen auf dem Hof der Hauptschule Wethmar holte der Nachfolger von Thomas (I.) Kolander mit dem 758. Schuss die Vogelreste von der Stange. Das viel umjubelte Mitglied der 3. Kompanie des Schützenvereins Wethmar ernannte spontan seine Ehefrau Annegret zu seiner Königin. Bereits in den Nachmittagstunden ernteten die Insignienträger Björn Ashoff (72. Schuss das Zepter), Christian Melchers (119. Schuss den Apfel), Frank Grundner (252. Schuss die Krone), Marcel Koch (297. Schuss den linken Flügel) und Thomas Stachowitz (340. Schuss den rechten Flügel) Dank ihrer sicheren und zielgenauen Schusstechnik einen donnernden Schützenapplaus. 

  • 17 Uhr Antreten des Bataillons auf dem Schulhof der Grundschulen, Abholung des neuen Königspaares
  • 18.30 Uhr Ökumenische Feldandacht an der Schießhalle im Weidenkamp
  • 19.15 Uhr Großer Zapfenstreich, Marsch zum Festzelt
  • 20 Uhr Dorfabend mit Ehrungen, Gratulationen durch Vereine, Verbände, Freunde und Nachbarn
  • 9.30 Uhr Antreten des Bataillons auf dem Schulhof der Grundschulen
  • 9.45 Uhr Große Wachparade und Aufzeihen der Wachen
  • 13 Uhr Ende der Wachabnahmen, Mittagsschoppen
  • 13.30 Uhr Antreten des Bataillons auf dem Schulhof, Marsch zum Festzelt
  • 14 Uhr Empfang der Gastvereine
  • 15 Uhr Großer Festumzug durch Wethmar, anschließend Konzert im Festzelt

Ab 14 Uhr Aufräumen Festplatz

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

„Dogensuppe“ und der Tag des Baumes

LÜNEN Wir werfen einen Blick in den Kulturkalender, in die Veranstaltungshinweise von Vereinen und Verbänden und natürlich einen Blick in den Redaktionskalender und tragen zusammen, was bis zum Sonntag wichtig wird. Wenn dabei „Dogensuppe“ vorkommt, ist das kein Schreibfehler.mehr...

Folgen des Feuers in der Dorfstraße

Wohnung ist nach Tiefgaragenbrand komplett verrußt

Lünen Die Familie von Sleiman Adel hatte Glück: Beim Feuer in der Tiefgarage ihres Mietshauses kamen sie unverletzt davon. Dennoch sind die Folgen des Brandes für sie verheerend.mehr...

Lünen-Süder begeistert vom Kirschblüten-Markt

Nachhaltigkeit kann auch Spaß machen

Lünen Besser hätte es nicht laufen können für die Organisatoren des ersten Kirschblütenmarktes auf dem Bürgerplatz in Lünen-Süd. Und so hatten viele Besucher vor allem einen Wunsch. mehr...

Großeinsatz an Dorf- und Münsterstraße in Lünen

Feuerwehr rettet 55 Personen aus verrauchtem Mehrfamilienhaus

LÜNEN. Ein Brand in einer Tiefgarage in der Dorfstraße hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Wegen des verrauchten Treppenhauses mussten viele Personen über die Drehleiter gerettet werden - darunter auch ein Kleinkind.mehr...

Ein Unternehmen, zwei Städte und viele Fragen

Wieso es beim Bauantrag der Firma Aulich Probleme gab

Lünen. 2013 ist Hans-Jörg Aulich mit seiner Spedition ins Industriegebiet Achenbach nach Brambauer gezogen. Auf Lüner Gelände – größtenteils. Dass Teile jedoch auf Dortmunder Gebiet liegen, wäre fast zum Problem geworden.mehr...

Lünens zweiter Grillfleisch-Automat geht an den Start

Alles bereit für die Grillparty

Lünen Pünktlich zum fast schon sommerlichen Wochenende ist Lünens zweite Grillstation in Betrieb gegangen. Wir haben zum Beginn der Grillsaison nachgefragt, was 2018 auf den Rost kommt.mehr...