Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Discgolf

Rippel stellt Können unter Beweis

LÜNEN Sven Rippel (DiscGolf Münsterland) aus Lünen siegte souverän beim deutschen "Disc Golf Ranglisten - Turnier" in Rüsselsheim. Mit großem Vorsprung ging er am Sonntag in das Finale der besten 5 Spieler und stellte sein Können eindrucksvoll unter Beweis.

Rippel stellt Können unter Beweis

Freude über den Erfolg beim "Disc Golf Ranglisten - Turnier" in Rüsselsheim bei (mit Pokal v.l.) Hartmut Wahrmann, Christine Schnettler, Sven Rippel und Junior Kevin Konsorr.

Gleich an der ersten Bahn (ca. 200 m Distanz ) spielte er einen sog. "Eagle", in der Golfersprache also "Zwei unter Par", brauchte also nur 2 Würfe !   Auch während der folgenden Finalbahnen liess er die Konkurrenz gar nicht mehr an sich ran, zeigte keinerlei Schwächen und holte den Sieg nach Hause.

  Zusammen mit Kevin Konsorr (DiscGolf Münsterland & Lakers Lünen), der übrigens klar die Juniorenklasse für sich entschied und Hartmut Wahrmann (Lakers Lünen & DiscGolf Münsterland), 3. der Masters bereitet sich Sven schon mit Hochdruck auf die Europameisterschaften im englischen Colchester Mitte August vor.   Beste Dame aus NRW wurde Christine Schnettler aus Schwerte für die Discgolf Lakers Lünen. Die 29 Jährige spielt seit knapp einem Jahr Discgolf und nimmt mit wachsender Begeisterung an Turnieren teil. Rüsselsheim war ihr erstes 2-tägiges B-Turnier.

  Zusammen mit 19 Vereinskollegen und dem Lüner Sven Rippel (DiscGolf Münsterland) spielte sie am vergangenem Pfingstmontag das „2. Münstersche Discgolf Camp“ im Wienburgpark Münster mit. Christine Schnettler wiederholte bei den Damen mit 140 Würfen den Vorjahreserfolg und siegte klar vor der Münsteranerin Dana Jung (150 Würfe) und ihren Vereinskolleginnen Jutta Wenner (150) und Elke Zierke (159).   Auch Sven Rippel (92 Würfe) gelang die Titelverteidigung. Er siegte vor Junior Kevin Konsorr (97), Masters Hartl Wahrmann (100) und Martin Reckmann (104) aus Münster. Bester Grandmaster auf dem 3. Platz wurde Gerhard Dorsch, 2. Vorsitzender der Discgolf Lakers Lünen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Volleyball

LSV-Damen siegen ohne große Mühe

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Drei Strafstöße bei Niederaden – Die Ergebnisse

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Handball

Brambauers Damen holen wichtige Punkte

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...