Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Rowland knipst Jazzlichter 2008 glanzvoll aus

LÜNEN Mit dem Konzert des amerikanischen Sängers Dennis Rowland gab es zum Abschluss des diesjährigen Jazzlight-Festivals am Sonntag im Heinz-Hilpert-Theater noch einen echten Knüller.

Rowland knipst Jazzlichter 2008 glanzvoll aus

Dennis Rowland ist nicht nur Sänger sondern auch ein unterhaltsamer Entertainer.

Rowland ist nicht nur Sänger sondern auch ein unterhaltsamer Entertainer. Er feixt mit dem Publikum, lacht, erzählt Dönekes und Anekdoten und hat bei allem Selbstbewusstsein auch die Gabe der Selbstironie.

Dass Rowland über eine markante Stimme verfügt, ist spätestens seit der Grammy- Auszeichnung mit der Count Basie Bigband, für die er sieben Jahre lang sang, kein Geheimnis. Seine Bühnenpräsenz ist unglaublich. Er ist ständig in Bewegung, tanzt, tänzelt, schnippt, wippt. Und "beinahe nebenbei" lenkt er die Band mit kleinen, fast beiläufigen Hand- und Kopfbewegungen.

Die Bigand - übrigens das offizielle Jazzorchester der Ruhr 2010 - besteht je zur Hälfte aus Musikern des Ruhrgebietes und der Dortmunder Partnerstädte Rostov und Novi Sad sowie ausgewählten Gast-Solisten und -Dozenten. Projektleiter ist Uwe Plath (Jazzakademie Dortmund). Als Dirigent fungiert Andrej Machnev (Preisträger Russian Jazz Concour) und als Arrangeur Aram Rustamyants (Jazz Award der Leverkusener Jazztage '98).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Prozess um den Tod des kleinen Nils zieht sich hin

Verteidiger trauen dem Braten nicht

Lünen/Dortmund Noch immer ist unklar, wann das Schwurgericht das Urteil gegen die Mutter des 2010 zu Tode gekommenen Säuglings Nils sprechen kann. Die Verteidiger lassen nichts unversucht, um das Gericht von der Unschuld ihrer Mandantin zu überzeugen.mehr...

Lüner Schüler bei Weltkakao-Konferenz

13-jährige Ariane spricht vor internationalem Publikum

Lünen Ein bisschen abgekämpft und doch voller Energie: Von einer besonderen Reise sind jetzt Käthe-Kollwitz-Schüler zurück. Zu sehen waren sie sogar in der Tagesschau.mehr...

Eis-Rollen gibt‘s jetzt auch in Lünen

Thailändischer Trend in der Lippestadt angekommen

Lünen Mit Rollen aus Eis will das Ehepaar Fasse in seinem Kunst-Café punkten. Es ist ein Trend aus Thailand – und solche Eis-Rollen wurden vorher in Lünen noch nicht angeboten.mehr...

Elfjähriges Mädchen in Horstmar verletzt

Polizei ermittelt Verdächtigen nach Unfall

LÜNEN „Ruf Deine Mutter an“. Diesen zynischen Rat soll ein Autofahrer nach einem Unfall einem verletzten Mädchen gegeben haben. Die Polizei hat den mutmaßlichen Fahrer schnell ermitteln können.mehr...

Genehmigung ist Thema vor dem Bundesverwaltungsgericht

Verhandlung über Trianel noch in diesem Jahr

Lünen Eigentlich ist das Trianel-Kohlekraftwerk 2018 in sein fünftes Betriebsjahr gestartet – und das sogar ziemlich gut. Doch ob das Kraftwerk überhaupt ans Netz gehen durfte, ist noch nicht endgültig entschieden.mehr...