Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Sanierung: Brambauer Freibad ist auf einem guten Weg

Sieht aus als würde nichts mehr draus. Der Umbau des Freibades sorgt dennoch für Zufriendenheit.

Sanierung: Brambauer Freibad ist auf einem guten Weg

BRAMBAUER Das Freibad sieht aus, als ob eine Horde wildgewordener Elefanten verrückt gespielt und Party gemacht hätte. Paul Jahnke sieht aus, als ob der Umbau des Freibads am 31. Oktober genau da stehen würde, wo er stehen sollte, damit alles im Mai 2009 fertig ist.

von Von Karl-Heinz Knepper

01.11.2008

"Dieter mach mal ´ n Kaffee": Paul Jahnke, Vorsitzender des Trägervereins, ein Allzeit-Ackerer und Baustellen-Berserker, macht sein "Bitte-bitte-Gesicht". Dieter von der Arbeitslosen-Initiative (AIL) macht Kaffee. "Die AIL unterstützt uns jeden Tag mit sieben, acht Mann", sagt Paul Jahnke, "mit Trägerverein und Förderverein bilden wir drei eine starke Einheit auf der Baustelle."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige