Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schlafenden Mann aus Lünen im Hauptbahnhof Dortmund bestohlen

Fahndungsfoto

Einen schlechten Platz zum Schlafen hatte sich im April ein Lüner ausgesucht. Beim Aufwachen war das Handy weg. Jetzt sucht die Polizei mit Fotos nach den Tätern.

Lünen

05.07.2018
Schlafenden Mann aus Lünen   im Hauptbahnhof Dortmund bestohlen

Mit diesem Foto sucht die Polizei nach den Männern. © Foto Polizei

Die Polizei teilte am Donnerstag folgendes mit:

Am 8. April entwendeten zwei bislang unbekannte Tatverdächtige das Smartphone eines 26-Jährigen aus Lünen im Dortmunder Hauptbahnhof.

Der Mann war auf einer Bank in der Eingangshalle des Hauptbahnhofs eingeschlafen und hatte zuvor sein Smartphone neben sich gelegt. Dies hatten die beiden Tatverdächtigen, die ebenfalls im Bereich ihres späteren Opfers auf einer Bank saßen, ausgenutzt.

Nachdem sie das Gerät des Schlafenden an sich genommen hatten, entfernten sich beide Männer unerkannt aus dem Bahnhof in Richtung Innenstadt. Dem 26-Jährigen entstand ein Schaden im dreistelligen Eurobereich.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Diebstahls ein und fahndet nun mit einem Foto nach den beiden Tatverdächtigen. Das Foto wurde durch das Dortmunder Amtsgericht freigegeben.

Hinweise erbeten Hinweise zu den beiden Tatverdächtigen nehmen die Bundespolizei unter der kostenlosen Servicenummer (0800) 6888000 und jede Polizeidienststelle entgegen.
Anzeige