Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Schülerkonzert mit einem Donnerschlag

LÜNEN „Have Fun“ - habt Spaß: Dieser Titel war Programm beim 8. Bläserkonzert der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG). Und die Schüler setzten dieses Motto eindrucksvoll musikalisch um.

Schülerkonzert mit einem Donnerschlag

Ob Filmmusik, Musical, Klassik, Pop, Spiritual, Jazz und Swing: Das 8. Bläserkonzert der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bot mit insgesamt 140 Akteuren ein breites Klangspektrum.

Bläserkonzert Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Ob Filmmusik, Musical, Klassik, Pop, Spiritual, Jazz und Swing: Das 8. Bläserkonzert der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bot mit insgesamt 140 Akteuren ein breites Klangspektrum.
Die rund 140 Akteure präsentierten dem Publikum im voll besetzten Hansesaal ein rund zweistündiges Programm.
Die rund 140 Akteure präsentierten dem Publikum im voll besetzten Hansesaal ein rund zweistündiges Programm.
Die rund 140 Akteure präsentierten dem Publikum im voll besetzten Hansesaal ein rund zweistündiges Programm.
Ob Filmmusik, Musical, Klassik, Pop, Spiritual, Jazz und Swing: Das 8. Bläserkonzert der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bot mit insgesamt 140 Akteuren ein breites Klangspektrum.
Ob Filmmusik, Musical, Klassik, Pop, Spiritual, Jazz und Swing: Das 8. Bläserkonzert der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bot mit insgesamt 140 Akteuren ein breites Klangspektrum.
Ob Filmmusik, Musical, Klassik, Pop, Spiritual, Jazz und Swing: Das 8. Bläserkonzert der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bot mit insgesamt 140 Akteuren ein breites Klangspektrum.

Wegen der Bausanierung fand das Konzert erstmals nicht in der Aula, sondern im voll besetzten Hansesaal statt. Rund 200 Eltern, Geschwister und weitere Gäste wurden belohnt mit einem zweistündigen gelungenen Konzert. Jedes Stück wurde mit viel Applaus und zum Teil auch mit Bravo-Rufen regelrecht umjubelt.

Zu Beginn spielte die Brass Connection unter der Leitung der Instrumentallehrerin Sandra Horn den „Feierlichen Einzug“. Johann Budniak, er moderierte das Konzert, ging in der Begrüßungsrede auf die seit rund sechs Jahren bestehende erfolgreiche Kooperation mit der Musikschule ein und betonte: „Ohne unsere Musikschule wäre das alles gar nicht möglich.“

Der Jahrgang 5e präsentierte bei seinem ersten großen Auftritt unter anderem „Frère Jacques“ sowie die „Ode an die Freude“ und „Hard Rock Blues“ mit einer Portion Session-Atmosphäre. Rockig weiter ging es mit dem 6. Jahrgang, der „Rock around the clock“ und „Latin Fire“ spielte,  aber auch die beliebte Melodie von Pippi Langstrumpf. Der Jahrgang 7 trumpfte mit „Donnerschlag“ unüberhörbar auf und bot zudem den Michael Jackson Titel „Thriller“ sowie das gefühlvolle Stück „Over the rainbow“.

Für Gänsehautstimmung sorgte das Querflötenspiel der 8er und Justin, die „I will follow him“ gekonnt darboten. Mit „With a little help from my friends“ und „Oh happy day“ präsentierte der Oberstufen-Chor auch Gospelbetonte Klänge. Zu den Höhepunkten zählte die Big Band mit „Spinning wheel“ und „In the mood“. Ihre exquisiten Darbietungen waren große Klasse.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

„Dogensuppe“ und der Tag des Baumes

LÜNEN Wir werfen einen Blick in den Kulturkalender, in die Veranstaltungshinweise von Vereinen und Verbänden und natürlich einen Blick in den Redaktionskalender und tragen zusammen, was bis zum Sonntag wichtig wird. Wenn dabei „Dogensuppe“ vorkommt, ist das kein Schreibfehler.mehr...

Folgen des Feuers in der Dorfstraße

Wohnung ist nach Tiefgaragenbrand komplett verrußt

Lünen Die Familie von Sleiman Adel hatte Glück: Beim Feuer in der Tiefgarage ihres Mietshauses kamen sie unverletzt davon. Dennoch sind die Folgen des Brandes für sie verheerend.mehr...

Lünen-Süder begeistert vom Kirschblüten-Markt

Nachhaltigkeit kann auch Spaß machen

Lünen Besser hätte es nicht laufen können für die Organisatoren des ersten Kirschblütenmarktes auf dem Bürgerplatz in Lünen-Süd. Und so hatten viele Besucher vor allem einen Wunsch. mehr...

Großeinsatz an Dorf- und Münsterstraße in Lünen

Feuerwehr rettet 55 Personen aus verrauchtem Mehrfamilienhaus

LÜNEN. Ein Brand in einer Tiefgarage in der Dorfstraße hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Wegen des verrauchten Treppenhauses mussten viele Personen über die Drehleiter gerettet werden - darunter auch ein Kleinkind.mehr...

Ein Unternehmen, zwei Städte und viele Fragen

Wieso es beim Bauantrag der Firma Aulich Probleme gab

Lünen. 2013 ist Hans-Jörg Aulich mit seiner Spedition ins Industriegebiet Achenbach nach Brambauer gezogen. Auf Lüner Gelände – größtenteils. Dass Teile jedoch auf Dortmunder Gebiet liegen, wäre fast zum Problem geworden.mehr...

Lünens zweiter Grillfleisch-Automat geht an den Start

Alles bereit für die Grillparty

Lünen Pünktlich zum fast schon sommerlichen Wochenende ist Lünens zweite Grillstation in Betrieb gegangen. Wir haben zum Beginn der Grillsaison nachgefragt, was 2018 auf den Rost kommt.mehr...