Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schwimmen: Clubs messen sich im Freibad Gahmen

LÜNEN Der Schwimmverein Lünen 08 feiert seinen 100. Geburtstag in seinem Freibad in Gahmen. Anlässlich des Jubiläums hat der Verein für Samstag (16. August) einen Schwimmwettkampf der besonderen Art organisiert.

/
Am letzten Wochenende hatten viele Schwimmer bei der Aquafitness Spaß.

Während normalerweise die individuelle Leistung der einzelnen Schwimmer im Vordergrund steht, zählt bei diesem Vergleich in erster Linie die Gesamtleistung der angetretenen Vereine. Gestartet wird in allen Lagen auf den 50 Meter Kurzstrecken. Außerdem gibt es Freistil- und Lagenstaffeln. Jeder Verein kann in jedem Wettkampf und jede Altersklasse einmal besetzen. Die erreichten Zeiten werden gemäß der DSV-Punktetabelle mit Punkten bewertet.

Der Verein mit den meisten Punkten gewinnt am Ende den Wettkampf. Gemeldet haben TURA Bergkamen I und II, SF Unna 07, TV Geseke, SV Kamen 91, PSV Bork. Außerdem starten der SCC TUS Wethmar und SC Cappenberger See als SG Lünen I. Gastgeber SV Lünen 08 startet als SG Lünen II.

250 Euro Preisgeld winken

Schwimmwartin Gabi Kubisch rechnet mit mindestens 300 aktiven Schwimmern. Dem Siegerverein winkt ein Geldpreis in Höhe von 250 Euro. Der SV Lünen hofft auf viele Zuschauer, die dem Wettkampf einen Besuch abstatten. Der Startschuss fällt um 13 Uhr. Die Siegerehrung wird gegen 18.30 Uhr stattfinden. Sebastian Seifert, David Bensch und Sebastian Weiberg haben den Wettkampf organisiert und hoffen dass viele Schwimmer auch den "Feier"-Abend beim SV Lünen 08 verbringen.

Los gingen die Feierlichkeiten zum 100. am letzten Wochenende mit Aquafitness und den Wasserball-Masters. Für das Wochenende vom 22. bis 24. August ist im Gahmener Freibad ein Wasserball-Jugend-Turnier geplant. Das Jubiläums-Feiern klingen am 6. und 7. September mit einem Festwochenende aus.

Die Lüner Ruhr Nachrichten blicken am Samstag,16. August, auf einer Sonderseite in die Geschichte des SVL 08. Dieses Mal ist Wasserball der Schwerpunkt.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Kreisliga A

Drei Strafstöße bei Niederaden – Die Ergebnisse

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Handball

Brambauers Damen holen wichtige Punkte

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...

Fußball: Westfalenliga

Lüner SV steigert sich nach Stotterstart

Lünen Schlecht gestartet, gut zurückgekämpft: Westfalenligist Lüner SV hat am Sonntag das erste Pflichtspiel des Jahres für sich entschieden. Mit 3:1 setzte sich der LSV gegen den TuS Sinsen durch, enttäuschte aber zunächst.mehr...

Beim Wintercup von Westfalia Wethmar

Kevin Coerdt schießt sein Team zum Turniersieg

Wethmar Vereinsheim eröffnet, Jubiläum gefeiert, Turniersieg eingefahren: Das Wochenende lief für die Bezirksliga-Fußballer des TuS Westfalia Wethmar wie aus einem Guss. Der TWW gewann im Finale gegen Kaiserau mit 1:0.mehr...

Neue Spieler beim VfB Lünen

Lünen-Süder rüsten für den Seniorenbereich

Lünen Die Fußballer des VfB Lünen 08 gehen neue Wege. Was beim A-Ligisten mit dem Trio Mark Bördeling, Manfred Tapken und Daniel Skubich schon gut funktioniert, soll nun auch bei der Reserve Früchte tragen.mehr...