Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Himmelfahrtskirmes in Lünen eröffnet

Spaß über den Dächern der Stadt

Lünen Das Wetter spielte nicht immer mit, doch der Auftakt ist gelungen: Die Himmelfahrtskirmes in Lünen ist eröffnet. Noch bis Sonntag drehen sich die Karussells - wem das nicht reicht, für den geht es hoch hinaus.

Spaß über den Dächern der Stadt

Hoch hinaus geht es auf der diesjährigen Himmelfahrtskirmes. Foto: Goldstein

Mit einem ökumenischen Gottesdienst zum Himmelfahrtstag wurde die Kirmes im Autoscooter auf dem Theaterparkplatz eröffnet. Ungeduldig warteten währenddessen immer mehr zumeist Jugendliche auf die letzten Klänge des evangelischen Posaunenchors.

Eröffnung Himmelfahrtskirmes 2018

Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.
Eindrücke von der Eröffnung der Himmelfahrtskirmes 2018 in Lünen.

Nach drei Böllerschüssen stieg die Spannung, um die besten Plätze auf den begehrten Fahrgeschäften für eine Freifahrt zu ergattern. Vor der Raupe, dem Breakdancer und dem Skydancer hatten sich schon lange Schlangen gebildet.

Freifahrten bis mittags

Und dann gab es kein Halten mehr, die Plätze wurden gestürmt und der Kirmesspaß nahm seinen Anfang. Bis 12 Uhr mittags gab es Freifahrten.

Für die Prominenz, allen voran das Ehepaar Kleine-Frauns, konnte dann ebenfalls eine Kostprobe im Skydancer genießen, der seine Fahrgäste in gedämpfter Fahrt bis auf 55 Meter über die Dächer von Lünen beförderte.

Himmelfahrts-Kirmes mit Familientag und Feuerwerk

Donnerstag bis Sonntag in der Innenstadt

Lünen Am Feiertag Christi Himmelfahrt startet die Lüner Himmelfahrtskirmes in der Lüner Innenstadt. Dann drehen sich die Karussells wieder in der City. Am Familientag gibt es eine besondere Aktion.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Festnahme in Gahmen

Polizei-Einsatz wird auf Rechtmäßigkeit überprüft

Lünen Dieser Polizeieinsatz hat hohe Wellen geschlagen. Bei einer Durchsuchung in einer Shisha-Bar in Gahmen wurde ein 31-Jähriger festgenommen und verletzt. Die Polizei teilt am Mittwoch mit, dass der Einsatz jetzt überprüft wird.mehr...

Einbruch

Täter erbeuten Handys aus Geschäft in der Fußgängerzone

Lünen Sie fuhren mitten in der Nacht mit einem Auto vor dem Geschäft in der Fußgängerzone in Lünen vor, zerstörten die Eingangstür und machten reiche Beute. Doch dieser Einbruch blieb nicht unbeobachtet.mehr...

Straßensperrungen

Reparatur-Arbeiten führen zu nächtlichen Sperrungen im Autobahnkreuz

Lünen Nächtliche Straßensperrungen auf einer für viele Lüner Autofahrer wichtigen Verkehrsverbindung: Im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund-Nordost wird die Fahrbahn saniert. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.mehr...

Neustart

Verena Treptau will nach 13 Jahren Ecuador mit Yoga neu in Lünen durchstarten

Lünen-Alstedde 13 Jahre lang leitete Verena Treptau erfolgreich ein Hostel in Ecuador. Jetzt kehrte die Alstedderin in die Heimatstadt Lünen zurück und hat neue Pläne, in denen Yoga eine große Rolle spielt.mehr...

Wir sind Lünen-Folge 60

Dustin Pott: Ein Goldmedaillen-Gewinner aus Lünen

LÜNEN Die Special Olympics sind die nationalen Sommerspiele für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Der Lüner Dustin Pott gewann im Mai zum dritten Mal die Goldmedaille im Badminton. mehr...

Situation eskaliert bei Polizei-Kontrolle in Lünen

Vor Shisha-Bar: Polizei-Hund beißt 31-Jährigem ins Bein

Lünen Polizeibeamte bringen einen Lüner zu Boden, ein Hund beißt ihm ins Bein. Das sagt die Polizei zu dem Einsatz, den viele Lüner in einem Video gesehen haben.mehr...