Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Wir sind Lünen – Folge 58

Sport im Park sorgt für Fitness und gute Laune

LÜNEN Gemeinsam die eigene Gesundheit fördern und dabei von der Sonne verwöhnt werden. Der Verein MiMa Sports und die Sportverwaltung Lünen bieten in den Sommermonaten genau das in verschiedenen Parks Lünens.Teilnehmer erzählen in der Folge 58 unserer Audio-Slide-Show „Wir sind Lünen“ warum sie bei „Sport im Park“ dabei sind.

Sport im Park sorgt für Fitness und gute Laune

Seit 2017 wird „Sport im Park“ in vielen Stadtteilen angeboten. Foto: Günter Blaszczyk

Gemeinsam haben MiMa Sports und die Sportverwaltung 2017 ein Programm für die Sommermonate entwickelt. Das wird auch 2018 fortgesetzt. Bei leichter Bewegung können die Teilnehmer gemeinsam mit anderen frische Luft und Sonne genießen. „Super viel Spaß und gute Laune“ macht das Programm nach Üerzeugung der Teilnehmer.

Zwischen April und Oktober gibt es Treffen im Heideblümchenpark (Alstedde), Nordpark (Brambauer), Seepark (Horstmar), Grillwiese (Nordlünen) und im Südpark (Lünen-Süd). Ein Übungsleiter steht bei jeder Bewegungseinheit bereit und führt durch das Programm.

Das Sportangebot „Sport im Park“

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Hier die Termine im Detail

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

rnKita-Plätze

Trotz Zusage waren die Kita-Plätze auf einmal wieder weg

Lünen Mit den Kita-Plätzen war eigentlich alles klar: Die Kinder sollten ab August in der Kita Florian betreut werden. Die Verträge waren unterschrieben. Dann kam die Einladung zu einem Elternabend.mehr...

rnFunk-Ampel

NRW-Verkehrsministerium sieht beim Thema Funk-Ampel rot

Lünen. Laut Verkehrsministerium und Bezirksregierung könnte es sich bei der Funk-Ampel um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr handeln. Die Verwaltung reagiert.mehr...

Realschule Altlünen

Ausschuss fordert Neubau der Realschule

Nordlünen Die Realschule Altlünen neu bauen oder sanieren? Der Ausschuss für Bildung in Lünen hat sich jetzt entschieden – auch ohne die geforderten Details der Verwaltung.mehr...

Vandalismus

Hauptbahnhof Lünen: Unbekannte zerstören Lampen und Glasscheiben

Lünen Vandalismus am Hauptbahnhof: Zwei Lampen sowie die Scheiben eines Süßwarenautomaten und einer Fahrplanauskunft haben Unbekannte am frühen Freitag (22. Juni) am Lüner Hauptbahnhof zerstört.mehr...

Lüner Mordprozess

Angeklagter sagt nach Messerattacke in Lüner Schule erstmals vor Gericht aus

Lünen Der Prozess um die tödliche Messerattacke an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen geht weiter - unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Manches wurde dennoch bekannt.mehr...

Zeugen gesucht

Erst Radfahrerin erschreckt und dann in Streit geraten

Lünen Bei diesem Unfall ist eigentlich alles unklar, sogar die Frage, ob es sich um einen Unfall handelt. Deshalb sucht die Polizei Zeugen für einen Vorfall vom Sonntag, 17. Juni, in der Lüner Innenstadt.mehr...