Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Südamerika im Jazzclub

LÜNEN Sein Name steht für eine der wichtigsten Musikgruppen in Chile. Am 23. November spielt Manuel Torres im Jazzclub auf.

Südamerika im Jazzclub

Manuel Torres und seine Band geben im Jazzclub Lünen ihre musikalische Visitenkarte ab.

Der Gitarrist, Sänger und Komponist ist gebürtiger Chilene. Er studierte Musik in Santiago de Chile. Mit seinen Freuden gründete er in den 80er Jahren die chilenische Band „Ortiga“. Sie war eine der wichtigsten Musikgruppen im Land, die das neue chilenische Lied präsentierte.

Über Chiles Grenzen hinaus bekannt

Durch ihre vielen Tourneen wurden sie über die Grenzen von Chile bis nach Europa bekannt. Manuel Torres präsentiert die Musik und Poesie des gesamten lateinamerikanischen Musikraumes. Er steht stellvertretend für heitere und rockige Lieder, anrührende Balladen, pulsierende Tanzmusik und die überschwängliche Lebensfreude Lateinamerikas. Die Repertoire umfasst alle folkloristischen und modernen Stile des Kontinents.

Lebhafte Mischung

Es ist eine bunte und lebhafte Mischung, die das Jazzclub-Publikum ab 21 Uhr live im Club am Stadthotel erleben kann. Zur Band von Manuel Torres gehören Sergio Teran (Sax, Flöten, Percussion & Gesang), Micha Duboff (Bass) und Raul Pfeffer (Drums). Das Konzert von Manuel Torres y Banda kostet 7,50 Euro Eintritt, ermäßigt 5 Euro. Einlass ist ab 20 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Prozess um den Tod des kleinen Nils zieht sich hin

Verteidiger trauen dem Braten nicht

Lünen/Dortmund Noch immer ist unklar, wann das Schwurgericht das Urteil gegen die Mutter des 2010 zu Tode gekommenen Säuglings Nils sprechen kann. Die Verteidiger lassen nichts unversucht, um das Gericht von der Unschuld ihrer Mandantin zu überzeugen.mehr...

Lüner Schüler bei Weltkakao-Konferenz

13-jährige Ariane spricht vor internationalem Publikum

Lünen Ein bisschen abgekämpft und doch voller Energie: Von einer besonderen Reise sind jetzt Käthe-Kollwitz-Schüler zurück. Zu sehen waren sie sogar in der Tagesschau.mehr...

Eis-Rollen gibt‘s jetzt auch in Lünen

Thailändischer Trend in der Lippestadt angekommen

Lünen Mit Rollen aus Eis will das Ehepaar Fasse in seinem Kunst-Café punkten. Es ist ein Trend aus Thailand – und solche Eis-Rollen wurden vorher in Lünen noch nicht angeboten.mehr...

Elfjähriges Mädchen in Horstmar verletzt

Polizei ermittelt Verdächtigen nach Unfall

LÜNEN „Ruf Deine Mutter an“. Diesen zynischen Rat soll ein Autofahrer nach einem Unfall einem verletzten Mädchen gegeben haben. Die Polizei hat den mutmaßlichen Fahrer schnell ermitteln können.mehr...

Genehmigung ist Thema vor dem Bundesverwaltungsgericht

Verhandlung über Trianel noch in diesem Jahr

Lünen Eigentlich ist das Trianel-Kohlekraftwerk 2018 in sein fünftes Betriebsjahr gestartet – und das sogar ziemlich gut. Doch ob das Kraftwerk überhaupt ans Netz gehen durfte, ist noch nicht endgültig entschieden.mehr...