Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Tan Gun Sports holen sechs Goldmedaillen

Taekwondo-WM in Italien

Die Kampfschule Tan Gun aus Brambauer schreibt weiter an ihrer Erfolgsgeschichte. Bei den Taekwondo-Weltmeisterschaften im italienischen Jesolo stellte Tan Gun 14 der insgesamt 35 Kämpfer des deutschen Aufgebots. Am Ende der elftägigen Wettkämpfe hatten die Brambauer sechs Goldmedaillen im Gepäck.

BRAMBAUER

von Benedikt Ophaus

, 05.06.2015
Tan Gun Sports holen sechs Goldmedaillen

Bundestrainer Brahim Triqui gibt einem seiner Schützlinge Anweisungen.

"Damit durfte keiner rechnen", sagte Tan-Gun-Chef und Bundestrainer Brahim Triqui zum Erfolg seiner Athleten in Italien. Eine besondere Ehre wurde Anis Triqui zu Teil. Als jüngster Kämpfer durfte er bei der Eröffnungszeremonie am Einmarsch der Nationen teilnehmen. Gleich am nächsten Tag wurde es für ihn (Junioren, 50 Kilogramm) ernst. Nach einem nervösen Beginn überstand er die ersten drei Runden. Gegen einen Slowenen folgte das bittere Aus. Kurz vor dem Ende kassierte der Sohn des Tan-Gun-Chefs die dritte Verwarnung. Dennoch durfte sich Triqui über Bronze bei seiner Premiere freuen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige