Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball-Kreisliga A

TuS ringt Massen einen Punkt ab - SuS verpasst Chance

LÜNEN Fußball-A-Ligist SuS Oberaden verpasste eine große Chance im Aufstiegskampf. Während der TuS Niederaden Spitzenreiter Massen einen Punkt abnahm, nutzten die Grün-Weißen die Gunst der Stunde nicht, verloren 2:3 in Langschede.

TuS ringt Massen einen Punkt ab - SuS verpasst Chance

 

 Dabei verschlief Oberaden die erste Halbzeit. Als ein Abwehrspieler den Ball prallen ließ, bedankten sich die Gastgeber mit dem 1:0. Kurz vor der Pause folgte der nächste Tiefschlaf: Die SuS-Defensive verschätzte sich bei einem langen Pass und der Langscheder Stürmer hämmerte das Leder zum 2:0 in die Maschen. In der zweiten Hälfte wurden die Gäste stärker und verkürzten durch Schmidt auf 1:2. Als nur wenig später ein SV-Spieler nach Foul an Rumpf Rot sah, schien die Wende möglich. Doch kurz darauf machte Langschede mit einem herrlichen Freistoß alles klar. Gronerts 2:3 kam zu spät. "Wir haben heute in der ersten Halbzeit nicht das gezeigt, was wir können", so Trainer Lewandowski.  

TEAM UND TORE


SuS: 

Trainer:


Tore:

Rot:

        

In der ersten Halbzeit machte nur der Gegner das Spiel und ließ dem TuS kaum eine Chance. "Wir haben in Hälfte eins nicht in die Partie gefunden und haben dadurch zwei unnötige Gegentore kassiert", so Trainer Erik Sobol.Nach der Pause brachte Dominik Hans durch einen Schuss aus 20 Metern den TuS wieder in die Partie. Ein paar Minuten nach diesem Tor traf Florian Hans durch eine super Vorarbeit von Kevin Genter zum 2:3-Anschlusstreffer. Danach wurde die Begegnung immer spannender. Und in der Nachspielzeit netzte Gentner zum 3:3 Ausgleich ein. 

TEAM UND TORE


TuSN: 

Trainer:

Tore: 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schiedsrichter vor Schläger geschützt

Werner Keeper Thomas Gebhardt für Fairplay-Preis nominiert

Werne Thomas Gebhardt ist Torwart bei GS Cappenberg II. Der Werner kann nicht nur gegnerische Bälle parieren. Auch für die Abwehr von fliegenden Sporttaschen hat er ein Talent. Dafür könnte es einen Fairplay-Preis geben.mehr...

Fußball

Ein neuer Dvorak für Westfalia Wethmar

Wethmar FUSSBALL: Niklas Dvorak steht schon seit der Jugend für seinen Heimatverein TuS Westfalia Wethmar zwischen den Pfosten. Zur Rückrunde bekommt die U23 der Wethmarer einen Neuzugang. Der heißt mit Nachnamen auch Dvorak.mehr...

Volleyball

SuS Oberaden müht sich zum Sieg

Lünen Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter dem Verbandsligisten SuS Oberaden. Dennoch siegte der Verein am Ende, wurde zwischenzeitlich jedoch durch eine kuriose Szene mit einem Tretroller gebremst.mehr...

34. Dortmunder Hallenmeisterschaften

Die Mission des Lüner SV endet im Viertelfinale

Lünen Im Viertelfinale der 34. Dortmunder Hallenfußballstadtmeisterschaften war Schluss für den Vorjahressieger Lüner SV. Knapp mit 0:1 verloren die Lüner – ausgerechnet gegen den späteren Turniersieger.mehr...