Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball-Testspiel

Verbesserter Lüner SV unterliegt gegen Mengede mit 2:4

LÜNEN Der Lüner SV hat ein Testspiel gegen Mengede 08/20 am Donnerstagabend mit 2:4 verloren. Vom Ergebnis her setzte der Bezirksligist seinen Negativtrend aus den vergangenen Testspielen somit fort - doch die Mannschaft von Trainer Christian Hampel präsentierte sich deutlich stärker als zuletzt.

Verbesserter Lüner SV unterliegt gegen Mengede mit 2:4

Hamsa Berro traf zwei Mal für den Lüner SV.

Ein Sonntagsschuss sorgte aber für die schnelle Führung der Gäste. Nur wenig später erhöhte Dortmund aus dem Gewühl nach einer Ecke auf 2:0.Mit einem Freistoß gelang Mengede noch in der ersten halben Stunde das 3:0. Doch die Hausherren zu diesem Zeitpunkt keine drei Tore schlechter. Bei den schnellen Kombinationen von 08/20 hielten sie gut dagegen. Mit einer feinen Einzelleistung verkürzte Berro schließlich auf 1:3.

 Doch kurz nach der Pause machte Mengede mit dem 4:1 alles klar. Berros zweiter Treffer in der Schlussphase war nur noch Ergebniskosmetik. „Man hat uns heute die Verunsicherung angemerkt“, gab LSV-Trainer Hampel zu, betonte aber auch: „Mengede war der stärkste Gegner der Vorbereitung.“  Nun gilt es für den Coach die positiven Erkenntnisse zu ziehen und diese im letzten Test am Sonntag, 10. März, gegen Mühlhausen umzusetzen.  

Team und Tore
LSV: 

Trainer:

Tore:

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schiedsrichter vor Schläger geschützt

Werner Keeper Thomas Gebhardt für Fairplay-Preis nominiert

Werne Thomas Gebhardt ist Torwart bei GS Cappenberg II. Der Werner kann nicht nur gegnerische Bälle parieren. Auch für die Abwehr von fliegenden Sporttaschen hat er ein Talent. Dafür könnte es einen Fairplay-Preis geben.mehr...

Fußball

Ein neuer Dvorak für Westfalia Wethmar

Wethmar FUSSBALL: Niklas Dvorak steht schon seit der Jugend für seinen Heimatverein TuS Westfalia Wethmar zwischen den Pfosten. Zur Rückrunde bekommt die U23 der Wethmarer einen Neuzugang. Der heißt mit Nachnamen auch Dvorak.mehr...

Volleyball

SuS Oberaden müht sich zum Sieg

Lünen Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter dem Verbandsligisten SuS Oberaden. Dennoch siegte der Verein am Ende, wurde zwischenzeitlich jedoch durch eine kuriose Szene mit einem Tretroller gebremst.mehr...

34. Dortmunder Hallenmeisterschaften

Die Mission des Lüner SV endet im Viertelfinale

Lünen Im Viertelfinale der 34. Dortmunder Hallenfußballstadtmeisterschaften war Schluss für den Vorjahressieger Lüner SV. Knapp mit 0:1 verloren die Lüner – ausgerechnet gegen den späteren Turniersieger.mehr...