Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

BV Brambauer

Vier neue Gesichter im BVB-Vorstand

LÜNEN Beim Fußball-Westfalenligisten BV Brambauer gibt es seit der Jahreshauptversammlung am Freitag vier neue Vorstandsmitglieder. Alte Bekannte und Neuzugänge verstärken die Vereinsarbeit.

/
Dieter Rogmann ist neuer Koordinator für Frauen- und Mädchen beim BVB.

Karl-Heinz Knepper kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit beim BVB.

Uli Schmidt bestückt die Homepage des BVB mit Fotos.

Sonja Zimmermann hält die Homepage des BV Brambauer auf dem aktuellsten Stand.

Dieter Rogmann, früher Vorsitzender des FC Brambauer 45, der 2007 mit dem BVB zum heutigen Klub fusionierte, ist nun auch offiziell Koordinator für Frauen- und Mädchen beim BVB. Karl-Heinz Knepper, langjähriger Redakteur der Ruhr Nachrichten, ist neuer Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Uli Schmidt und Sonja Zimmermann kümmern sich um die Homepage. Schmidt ist seit Jahren als Fotograf für den BVB im Einsatz. Zimmermann spielt seit dieser Saison für die Kreisliga-Fußballerinnen des BVB.

/
Dieter Rogmann ist neuer Koordinator für Frauen- und Mädchen beim BVB.

Karl-Heinz Knepper kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit beim BVB.

Uli Schmidt bestückt die Homepage des BVB mit Fotos.

Sonja Zimmermann hält die Homepage des BV Brambauer auf dem aktuellsten Stand.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schiedsrichter vor Schläger geschützt

Werner Keeper Thomas Gebhardt für Fairplay-Preis nominiert

Werne Thomas Gebhardt ist Torwart bei GS Cappenberg II. Der Werner kann nicht nur gegnerische Bälle parieren. Auch für die Abwehr von fliegenden Sporttaschen hat er ein Talent. Dafür könnte es einen Fairplay-Preis geben.mehr...

Fußball

Ein neuer Dvorak für Westfalia Wethmar

Wethmar FUSSBALL: Niklas Dvorak steht schon seit der Jugend für seinen Heimatverein TuS Westfalia Wethmar zwischen den Pfosten. Zur Rückrunde bekommt die U23 der Wethmarer einen Neuzugang. Der heißt mit Nachnamen auch Dvorak.mehr...

Volleyball

SuS Oberaden müht sich zum Sieg

Lünen Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter dem Verbandsligisten SuS Oberaden. Dennoch siegte der Verein am Ende, wurde zwischenzeitlich jedoch durch eine kuriose Szene mit einem Tretroller gebremst.mehr...

34. Dortmunder Hallenmeisterschaften

Die Mission des Lüner SV endet im Viertelfinale

Lünen Im Viertelfinale der 34. Dortmunder Hallenfußballstadtmeisterschaften war Schluss für den Vorjahressieger Lüner SV. Knapp mit 0:1 verloren die Lüner – ausgerechnet gegen den späteren Turniersieger.mehr...