Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wir suchen Ihren "Moment 2008": Mitmachen und gewinnen!

LÜNEN Das Jahr 2008 neigt sich allmählich dem Ende zu. Doch was bleibt? Was macht dieses Jahr für Sie unvergesslich? Was war Ihr Moment 2008? Sagen Sie uns Ihren ganz persönlichen Augenblick des Jahres und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Preis.

Wir suchen Ihren "Moment 2008": Mitmachen und gewinnen!

Wir suchen Ihren Moment 2008.

Was war Ihr persönlicher Moment 2008? Das möchten wir gerne wissen. Haben Sie sich frisch verliebt? Haben Sie geheiratet? Hat Ihr Wunschkind das Licht der Welt erblickt? Haben Sie einen neuen Job gefunden, eine schwere Prüfung geschafft? Hat Sie ein anderer Mensch durch Worte oder Taten beeindruckt? Haben Sie eine schwere Krankheit besiegt? War Ihr Urlaub so traumhaft schön wie nie?Große oder kleine Momente Ganz viele kleine und große Dinge können es sein, die für Sie persönlich „Mein Moment 2008“ waren. Lassen Sie uns daran teilhaben. Schreiben Sie uns, was Ihr Moment 2008 war. Das kann ein einziger Satz sein, aber auch eine kleine Geschichte. Natürlich freuen wir uns auch über ein Portraitfoto von Ihnen oder über ein Foto, das Ihren Moment 2008 dokumentiert.

Wir möchten möglichst viele dieser schönen Momente zusammentragen und zum Jahresende veröffentlichen. Als kleines Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern fünf Laptop- bzw. Umhängetaschen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

„Dogensuppe“ und der Tag des Baumes

LÜNEN Wir werfen einen Blick in den Kulturkalender, in die Veranstaltungshinweise von Vereinen und Verbänden und natürlich einen Blick in den Redaktionskalender und tragen zusammen, was bis zum Sonntag wichtig wird. Wenn dabei „Dogensuppe“ vorkommt, ist das kein Schreibfehler.mehr...

Folgen des Feuers in der Dorfstraße

Wohnung ist nach Tiefgaragenbrand komplett verrußt

Lünen Die Familie von Sleiman Adel hatte Glück: Beim Feuer in der Tiefgarage ihres Mietshauses kamen sie unverletzt davon. Dennoch sind die Folgen des Brandes für sie verheerend.mehr...

Lünen-Süder begeistert vom Kirschblüten-Markt

Nachhaltigkeit kann auch Spaß machen

Lünen Besser hätte es nicht laufen können für die Organisatoren des ersten Kirschblütenmarktes auf dem Bürgerplatz in Lünen-Süd. Und so hatten viele Besucher vor allem einen Wunsch. mehr...

Großeinsatz an Dorf- und Münsterstraße in Lünen

Feuerwehr rettet 55 Personen aus verrauchtem Mehrfamilienhaus

LÜNEN. Ein Brand in einer Tiefgarage in der Dorfstraße hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Wegen des verrauchten Treppenhauses mussten viele Personen über die Drehleiter gerettet werden - darunter auch ein Kleinkind.mehr...

Ein Unternehmen, zwei Städte und viele Fragen

Wieso es beim Bauantrag der Firma Aulich Probleme gab

Lünen. 2013 ist Hans-Jörg Aulich mit seiner Spedition ins Industriegebiet Achenbach nach Brambauer gezogen. Auf Lüner Gelände – größtenteils. Dass Teile jedoch auf Dortmunder Gebiet liegen, wäre fast zum Problem geworden.mehr...

Lünens zweiter Grillfleisch-Automat geht an den Start

Alles bereit für die Grillparty

Lünen Pünktlich zum fast schon sommerlichen Wochenende ist Lünens zweite Grillstation in Betrieb gegangen. Wir haben zum Beginn der Grillsaison nachgefragt, was 2018 auf den Rost kommt.mehr...