Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Zwei Schulen feiern Auszeichnung gegen Rassismus

SOR - Schule ohne Rassismus - diese Zeichen stellten die Gesamtschüler auf dem Boden dar.

Zwei Schulen feiern Auszeichnung gegen Rassismus

Fotostrecken

Gleich an zwei Schulen stand am Mittwoch die Auszeichnung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" im Mittelpunkt. Während die Schüler und Lehrer an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule feierten, dass sie bereits 20 Jahre diese Auszeichnung tragen dürfen, feierte die Realschule Brambauer den Erhalt der Auszeichnung. Wir waren beide Male dabei und haben viele Fotos mitgebracht.

Brambauer/Lünen-Süd

, 03.06.2015

16 Nationalitäten sind an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule vertreten. Fremdenhass und Diskriminierung hat dort keine Chance. Seit 1995 trägt die Gesamtschule den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (SOR). Am Mittwoch wurde das 20-jährige Bestehen der Initiative von engagierten Schülern mit einem Aktionstag gefeiert. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige