Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Mehr Zaster für Metaller

Alle wollen acht Prozent mehr: Die Belegschaft der Bochumer Eisenhütte beteiligte sich am Warnstreik.

Mehr Zaster für Metaller

BOCHUM Erste Warnstreikaktionen gab es gestern in der Metall- und Elektroindustrie. In neun Bochumer Betrieben legten laut IG Metall 4500 Mitarbeiter kurzzeitig die Arbeit nieder.

von Von Angela Wiese

04.11.2008

Mehr Piepen für Strom und Mieten. Mehr Mäusle fürs Häusle. Ihre Forderung macht die IG Metall mit solchen Sprüchen deutlich: Acht Prozent mehr Lohn sollen es sein. Das Angebot der Arbeitgeber von 2,1 Prozent bewertet die Gewerkschaft dagegen als zu gering. "Mehr Zaster für den Astra" hieß es konkret bei der Opel-Kundgebung, bei der auch Oliver Burkhard, IG Metall Bezirksleiter in NRW, anwesend war.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige