Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Meister am Saxophon

INNENSTADT Wolf Codera war mit seiner „Session: Possible“ wieder in seiner Heimatstadt und huldigte mit seinen Ausnahme-Künstlern einem ganz kleinen Wagen ganz groß.

von Von Dietmar Bock

, 11.11.2007
Meister am Saxophon

Wolf Codera mit seinem Saxophon.

„Codera meets Mini“, so lautete der Untertitel der außergewöhnlichen Session an ungewöhnlichem Ort vor rund 300 Zuschauern im BMW-Autohaus Bernhard Ernst am Crengeldanz. Und wer den Wittener Musiker und Bandleader einmal live in seinem Lieblingswagen - dem Mini Clubman - erleben möchte, kann dies am heutigen Montag zwischen 10 und 12 Uhr tun. Da fährt der Saxophonist das Kultauto mit Besuchern Probe.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige