Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Nach Streit keine Rückkehr

BOCHUM/WATTENSCHEID Am vergangenen Wochenende musste die Bochumer Polizei nach Familienstreitigkeiten gleich drei Rückkehrverbote aussprechen.

05.11.2007

Am Samstagmorgen, gegen 11 Uhr, wurden Beamte der Polizeiwache Ost zu einem Einfamilienhaus in Bochum-Langendreer gerufen, wo eine 42-jährige Bochumerin ihren 44 Jahre alten Ehemann mit einem Schraubendreher attackiert haben soll. Bei dem Angriff wurde der Geschädigte leicht verletzt. Bis zur weiteren Klärung des genauen Tatherganges wurde die Betroffene aus der Wohnung verwiesen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige