Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

OLFEN Die Vortragsreihe Zeigezeit hat zum Abschluss des Jahres 2007 noch einen echten Höhepunkt zu bieten. Am Freitag (30. November) um 19 Uhr ist der Geo- und Stern-Fotograf Peter Gebhard Gast der Vortragsreihe von Jürgen Rei. Die aufwändige Multivisionsschau von Peter Gebhard steht unter dem Titel "Panamericana - Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland".

Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

Im Rahmen der Reihe Zeigezeit ist Peter Gebhard mit seiner Multivisionsschau „Panamericana – Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland“ in Olfen zu Gast.

Fünf Jahre, 15 Reisen, 40 000 km - der renommierte Fotograf folgte dem Mythos der legendären Route auf einer abenteuerlichen Extremtour über 5000 Meter hohe Pässe, durch Salzwüsten, hitzewabernden Urwald, endlose Steppe und eiskalte Tundra.

Große Magazine wie Stern, Merian, VW-Magazin und diverse TV-Sender berichteten ausführlich über Peter Gebhards langjähriges Panamericana-Projekt, GEO würdigt seine neueste Arbeit als "Portfolio des Monats".

Eskimos und Ufo-Forscher

  In seiner Diashow zeigt er die grandiosen Landschaften Amerikas in traumhaften Bildern und erzählt live von den Abenteuern der langen Reise, ungewöhnlichen Begegnungen bei den Inuit (Eskimos) am Polarkreis, UFO-Forschern und Mennoniten in der Wüste, Goldgräbern und Gauchos, magischen Ritualen bei Maya-Schamanen und den Nachfahren der Inka in den Anden. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Olfener Stadthalle, Einlass ab 18.15 Uhr. Der Eintritt beträgt zwölf Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder bis 14 Jahre. Karten gibt's im Vorverkauf bei Digital-Studio Nolte (Bilholtstr. 40), Stadtrestaurant Stratmann (Stadthalle) und Reisecenter Calimaar (Neustr. 1), im Internet oder an der Abendkasse.

Verlosung von Eintrittskarten 

Die Ruhr Nachrichten verlosen 3x2 Eintrittskarten. Wer am Mittwoch (14.) um 15 Uhr unter Tel. (02592) 9 69 44 anruft, kann gewinnen.

  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umgehungsstraße K8n

Variante für Umgehungsstraße wird kritisch betrachtet

Olfen Der Kreis sich für die Variante 1 für eine mögliche Umgehungsstraße für Olfen und Seppenrade entscheiden. Die Pläne wurden am Mittwoch in der Olfener Stadthalle diskutiert. Und dort stießen sie auch auf Kritik.mehr...

Neuer Wertstoffhof für Olfen

Mehr Komfort und bessere Öffnungszeiten geplant

Olfen Der Baustart für den neuen Wertstoffhof ist erfolgt. Ende August soll er fertig sein, dann können die Bürgern ihren Abfall anliefern. Doch auch Gewerbetreibenden sollen zum Zug kommen.mehr...

Audio-Slideshow

Wir sind Olfen - Folge 57

Olfen Viele zugezogene Olfener erzählen in dieser Folge von Wir sind Olfen was sie an ihrer neuen Heimat lieben. Aber auch einige alte Hasen sind dabei. In unserer Audio-Slideshow stellen sie sich vor.mehr...

Razzien in Olfen und Südkirchen

Cannabis-Plantage war Zufallsfund nach Ermittlung wegen Jugendporno

Olfen/Südkirchen/Lüdinghausen In drei Orten hatte die Polizei am Dienstagmorgen Wohnungen durchsucht. Es ging um Drogendelikte und ein Sexualdelikt unter Jugendlichen und einer jungen Erwachsenen. Die gefundene Cannabis-Plantage in einer Flüchtlingsunterkunft war dabei ein Zufallstreffer.mehr...

Bau von Windrädern in Olfen

Olfener können sich an Windenergieanlage beteiligen

Olfen Am Alten Postweg an der Stadtgrenze von Olfen zu Haltern werden gerade zwei Winderenergieanlagen gebaut. Die Olfener Bürger können sich beteiligen. Wir haben nachgefragt, wie viel Geld sie wie lange anlegen müssen und welchen Zinssatz es dafür gibt.mehr...

Durchsuchung in Nordkirchen, Olfen und Lüdinghausen

Polizei entdeckt Cannabisplantage in Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen

Nordkirchen/Olfen/Lüdinghausen 80 Pflanzen samt Bewässerung, Belüftung und Beleuchtung: In einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen hat die Polizei eine Cannabisplantage entdeckt. Und zwar eine ziemlich umfangreiche. Außerdem hat die Polizei fünf Gebäude in Südkirchen, Olfen und Lüdinghausen durchsucht.mehr...