Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball: Aufstiegs-Relegation

Die Termine für den SuS Olfen stehen fest

OLFEN Für die meisten Fußballmannschaften des Kreises Lüdinghausen geht am Sonntag die Saison, die letzte vor der Auflösung des Fußballkreises, zu Ende. Für den SuS Olfen ist das allerdings nicht der Fall. Er wird als Meister der Kreisliga A in der Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga spielen. Der Gegner steht noch nicht fest, die Termine der Spiele jedoch schon.

Die Termine für den SuS Olfen stehen fest

Erst die Meisterschaft, dann der Aufstieg: So stellt sich Olfens Trainer Norber Sander den Saisonabschluss vor.

Das Hinspiel in der Aufstiegsrelegation wird der SuS Olfen am Sonntag 21. Juni spielen. Anders als in der vergangenen Saison, in der der SuS in der Relegation scheiterte, wird er in diesem Jahr zunächst auswärts antreten. Das Rückspiel soll dann am Donnerstag, 25. Juni, in Olfen über die Bühne gehen.

Gegner noch offen

Während die Termine feststehen, herrscht bei den potenziellen Gegnern noch leichte Unsicherheit. Drei Teams kommen als Kontrahenten für den SuS infrage. Der SC Südlohn steht als Meister der Kreisliga A Ahaus bereits fest. Er ist ein Teilnehmer des ersten Entscheidungsspiels der Relegationsrunde.

Südlohns Pendant aus der Kreisliga A Coesfeld steht hingegen noch nicht fest. Derzeit ist die SG Coesfeld Tabellenführer dieser Staffel. Drei Zähler liegt sie im Moment vor Westfalia Osterwick. Am letzten Spieltag treffen nun ausgerechnet diese beiden Teams in Osterwick aufeinander.

Sollte die Westfalia diese Partie gewinnen, wären beide Teams punktgleich. Da das Torverhältnis in der Kreisliga A nicht zum Tragen kommt, würde der Meister und Gegner der SC Südlohn in einem zusätzlichen Entscheidungsspiel auf neutralem Platz ausgespielt werden. Diese Partie, sollte sie notwendig werden, würde am Dienstag, 16. Juni, in Billerbeck stattfinden. "Über die Anstoßzeit werden wir am Sonntag nach den letzten Spielen beraten", erklärt Willy Westphal, Kreisvorsitzender des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld.

Entscheidung am 18. Juni

Der Sieger dieses Spiels würde dann zwei Tage später im ersten Spiel der Aufstiegsrelegation auf den SC Südlohn treffen. Diese Partie findet definitv in Stadtlohn statt. Anstoß ist am Donnerstag, 18. Juni, um 19 Uhr. Erst nach dieser Partie weiß der SuS Olfen dann, wer sein Gegner in den Relegationsspielen zwei und drei sein wird. Es wird der Verlierer des ersten Spiels sein.

Es könnte also sein, dass Olfens Gegner vor dem Spiel gegen den SuS bereits drei Spiele in fünf Tagen in den Beinen hat. "Das kann ich nicht nachvollziehen", ärgert sich Sander über den Verband. "Ich möchte nämlich nach unserer Relegation nicht Menschen begegnen, die sagen, dass wir ja Glück gehabt hätten, weil der Gegner schon so müde Beine hatte. Ich will einen fairen Wettbewerb."

Seine eigenen Spieler sind derweil alle gesund und heiß auf die Relegation. Seit ein paar Wochen hat der Coach eine Art Saisonvorbereitung gestartet, in der sich die Spieler erneut ihre Grundlagen erarbeiten sollen und sich für einen Einsatz in den Relegationsspielen empfehlen können. "Das kommt mir teilweise wie bei einem Pferderennen vor, bei dem alle Pferde vor dem Start aufgeregt in der Startanlage stehen und darauf warten, dass sich das Tor öffnet", berichtet Sander.

OLFEN Die A-Liga-Reserve des SuS Olfen hat am Sonntag den Klassenerhalt im Kreisoberhaus perfekt gemacht, obwohl sie spielfrei hatte. Da Tabellenschlusslicht TuS Ascheberg II beim SC Capelle patzte (1:5), kann die Mannschaft von Trainer Markus Kuhn nicht mehr vom 15. Tabellenplatz verdrängt werden. Kuhn kann im neuen Kreis Ahaus/Coesfeld für die Kreisliga A planen.mehr...

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Fotostrecke

Eisenbahnfreunde laden in Olfen zur Ausstellung

OLFEN Seit mehr als 30 Jahren ist Harald Zingler Eisenbahnfan. Diese Leidenschaft, sagt er, sei wie ein Virus. Und er hofft, wieder viele Menschen damit anstecken zu können. Genau deshalb lädt er am Freitag und Samstag zu der jährlichen Modell-Ausstellung ein.mehr...

Am Samstag in Olfen

Video: Chirurg eröffnet seine eigene Brauwerkstatt

OLFEN Vor fünf Jahren hat der Mediziner Winfried Maatz angefangen, mit Nachbarn und Freunden Bier zu brauen. Am Samstag, 21. Oktober, geht er den nächsten Schritt. Er eröffnet in Olfen eine Brauwerkstatt. Wir zeigen in einem Video, was das genau sein soll und wie Sie selbst zum Bierbrauer werden können.mehr...

Unfall auf der B235

Auto überschlägt sich in Olfen - Vierjährige verletzt

OLFEN Ein vierjähriges Mädchen ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf er B235 in Olfen schwer verletzt worden. Der 26-jährige Vater des Kindes hatte bei einem riskanten Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich mehrmals.mehr...

Viele Fotos

Olfens Schulanfänger in der Vitus-Kirche begrüßt

OLFEN Großer Tag für 100 Olfener Mädchen und Jungen: Am Donnerstag begann für sie ein neuer Lebensabschnitt, sie sind jetzt Schulkinder. An einen ökumenischen Gottesdienst in der St.-Vitus-Kirche schloss sich in der Kirche eine fröhliche Feier an. In unserer Fotostrecke gibt's viele Bilder von der Einschulungsfeier.mehr...

Umgestaltung

Friedens-Gedenkstein im Stadtpark Olfen aufgestellt

Olfen Im Stadtpark steht seit Montag ein neuer Gedenkstein als "Mahnung zum Frieden und zur Versöhnung". Damit ist er ein Symbol für alle geflohenen Bürger, die in Olfen eine zweite Heimat gefunden haben. Unter dem Stein wurde eine Liste mit den Ratsmitgliedern, eine Tageszeitung und ein paar Münzen eingegraben.mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/OLFEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Olfen.mehr...