Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ein Blick in Olfens Sommer-Ferienprogramm

Ferienprogramm Olfen

Das Ferienprogramm der Offenen Ganztagsschule Olfen ist auch in diesem Jahr prall gefüllt. Die Kinder können zaubern, filmen – oder Ausflüge unternehmen. Wir haben es uns angesehen.

Olfen

03.07.2018
Ein Blick in Olfens Sommer-Ferienprogramm

Beim Ferienprogramm der OGGS stehen verschiedene Aktivitäten auf dem Programm. Auch malen gehört dazu. © Foto: Brüning

Wildkräuterführung, Küchenschlacht, Kegeln im Steverstrand oder Handball und Fußball. Das sind nur einige der Programmpunkte des Sommerferienprogramms, die die Träger der Offenen Ganztagsschule (OGGS), des Juzo und des Gaudiums zusammengestellt haben. Mittlerweile zum neunten Mal wird das Programm angeboten, das den gesamten Ferienzeitraum abdeckt.

Die Kinder können sich auf Altbewährtes, aber auch auf neue Programmpunkte freuen. Jeden Morgen haben sie in der Gesamtschule Olfen die Möglichkeit, zu wählen. Es gibt jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr Programm. Für alle kreativen Kinder wird wieder „Art-Attack“ und für die sportlichen „Muskelkaters-Übungsstunden“, sowie für die Kochbegeisterten die bewährte „Küchenschlacht“ angeboten. Neu im Programm sind unter anderem Mädchenfußball, Kegeln und Minigolfen. Auch einige Highlights wird es geben:

  • Zaubershow

    Am Donnerstag, 2. August, wird ein Zauberer im KUK Olfen am Vormittag einen Workshop anbieten. Am Nachmittag präsentieren die Kinder dann in einer Zaubershow, was sie tagsüber an Tricks gelernt haben.
  • Trickfilm:

    In der letzten Ferienwoche wird im Rahmen des „Kulturrucksacks“ ein Trickfilm gedreht. Der Dreh findet jeden Tag morgens von 10 bis 12 Uhr und nachmittags von 14 bis 16 Uhr statt. Die Kinder, die daran Interesse haben, sollten die ganze Woche teilnehmen. Die Premiere des Films ist dann der krönende Abschluss der Ferienwoche am Freitag, 24. August.

  • Ausflüge:

    Im Programm der Stadtranderholung sind auch wieder Fahrten geplant: Am Dienstag, 17. Juli, geht es ins Phantasialand nach Brühl. Zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe geht es am Dienstag, 14. August, und am Mittwoch, 22. August, können die Kinder an einer Fahrt zum Zoom-Erlebnispark nach Gelsenkirchen teilnehmen. Darüber hinaus gibt es auch Ausflüge in die Region. So ist am Montag, 30. Juli, ein Besuch in der Imkerei geplant. Am Freitag, 3., und Samstag, 4. Juli, steht Zelten in Olfen und Umgebung und Radfahren auf dem Programm.
Infos und Anmeldung: Die Anmeldung zum Ferienprogramm ist abgeschlossen. Zu den Ausflügen der Stadtranderholung ist noch eine Anmeldung möglich. Nähere Informationen sowie der Vordruck zur Anmeldung für die Ausflüge sind ab jetzt bei der Volksbank, Zur Geest, im separaten Programm der Stadtranderholung enthalten.
Anzeige