Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ein Strand in Gold

OLFEN "Ich war zum richtigen Augenblick am richtigen Ort", sagt Lena Götzer über ihr Bild "Abschied".

/
Mit diesem Foto gewann Lena Götzer den Wettbewerb.

Mit diesem Foto gewann Lena Götzer den Wettbewerb.

Das fand auch die Jury vom Lumix-Digitalfotowettbewerb für Hobbyfotografen von NATIONAL GEOGRAPHIC Deutschland, die dieses Bild unter 20.000 Einsendungen mit dem ersten Preis in der Kategorie "Menschen und Emotionen" belohnte.

Die Aufnahme entstand während einer Urlaubsreise an der Westküste in Portugal. "Es muss zwischen 19 und 20 Uhr gewesen sein; der Augenblick, als das letzte Sonnenlicht alles in einen warmen Goldton tauchte. Ich war von dieser Situation und Atmosphäre so gefangen, dass ich einfach fotografieren musste".

Blickwinkel

Und mit dem Fotoapparat sind sie und ihr Lebensgefährte Jürgen Rei ständig unterwegs. Dabei schwört sie immer noch auf ihre "alte" Canon EOS 50e, einer Analogkamera. "Gute Fotos hängen nicht vom neuesten Stand der Technik ab, sondern vom Blickwinkel und Bildaufbau des Fotografen", sind sich beide einig. Im Urlaub werden dann schon bis zu 50 Filme verschossen, die nachträglich digitalisiert werden. Mit ihrer "IG (Interessengemeinschaft) Naturfotografie", die seit 3 Jahren besteht, sind Götzer und Rei mindestens sechsmal im Jahr auf Motivsuche. Lena Götzer, die seit 12 Jahren fotografiert, ist weiterhin Mitglied im Fotoclub Datteln, im Foto-Treff Olfen und im Deutschen Verband für Fotografie. "Die Besprechungen der Bilder nach vorherigen Exkursionen helfen mir, meine Techniken und Sichtweisen zu verbessern und weiterzuentwickeln", sagte sie. Kontinuierliche Arbeit am eigenen Stil sei die Voraussetzung für Erfolg. Das gab ihr auch den Mut, sich seit zwei Jahren an internationalen Wettbewerben in Portugal, Spanien, Qatar und Österreich (dem Trierenberger Supercircuit 2007, größter Fotowettbewerb der Welt) zu bewerben.

Für Lena Götzer bedeutet die Fotografie Entspannung von der Arbeit. Sie ist seit 30 Jahren in Datteln als Sozialarbeiterin tätig. Der gewonnene Preis beinhaltet neben einer hochwertigen Lumix-Digitalfotokamera eine Reise nach Südafrika. Die Preisverleihung findet am 24. November in Hamburg statt. Ihr Gewinner-Foto wird in der Januarausgabe von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND veröffentlicht. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umgehungsstraße K8n

Variante für Umgehungsstraße wird kritisch betrachtet

Olfen Der Kreis sich für die Variante 1 für eine mögliche Umgehungsstraße für Olfen und Seppenrade entscheiden. Die Pläne wurden am Mittwoch in der Olfener Stadthalle diskutiert. Und dort stießen sie auch auf Kritik.mehr...

Neuer Wertstoffhof für Olfen

Mehr Komfort und bessere Öffnungszeiten geplant

Olfen Der Baustart für den neuen Wertstoffhof ist erfolgt. Ende August soll er fertig sein, dann können die Bürgern ihren Abfall anliefern. Doch auch Gewerbetreibenden sollen zum Zug kommen.mehr...

Audio-Slideshow

Wir sind Olfen - Folge 57

Olfen Viele zugezogene Olfener erzählen in dieser Folge von Wir sind Olfen was sie an ihrer neuen Heimat lieben. Aber auch einige alte Hasen sind dabei. In unserer Audio-Slideshow stellen sie sich vor.mehr...

Razzien in Olfen und Südkirchen

Cannabis-Plantage war Zufallsfund nach Ermittlung wegen Jugendporno

Olfen/Südkirchen/Lüdinghausen In drei Orten hatte die Polizei am Dienstagmorgen Wohnungen durchsucht. Es ging um Drogendelikte und ein Sexualdelikt unter Jugendlichen und einer jungen Erwachsenen. Die gefundene Cannabis-Plantage in einer Flüchtlingsunterkunft war dabei ein Zufallstreffer.mehr...

Bau von Windrädern in Olfen

Olfener können sich an Windenergieanlage beteiligen

Olfen Am Alten Postweg an der Stadtgrenze von Olfen zu Haltern werden gerade zwei Winderenergieanlagen gebaut. Die Olfener Bürger können sich beteiligen. Wir haben nachgefragt, wie viel Geld sie wie lange anlegen müssen und welchen Zinssatz es dafür gibt.mehr...

Durchsuchung in Nordkirchen, Olfen und Lüdinghausen

Polizei entdeckt Cannabisplantage in Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen

Nordkirchen/Olfen/Lüdinghausen 80 Pflanzen samt Bewässerung, Belüftung und Beleuchtung: In einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen hat die Polizei eine Cannabisplantage entdeckt. Und zwar eine ziemlich umfangreiche. Außerdem hat die Polizei fünf Gebäude in Südkirchen, Olfen und Lüdinghausen durchsucht.mehr...