Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Kita in Olfen

Fast alle Kinder erhalten Kindergartenplatz

Olfen Die Anmeldungen für einen Kindergartenplatz nach den Sommerferien liegen vor. Fast alle Mädchen und Jungen erhalten einen Platz.Es sollen aber noch weitere Plätze geschaffen werden.

Fast alle Kinder erhalten Kindergartenplatz

DIese Kinder haben einen Platz in einem Kindergarten. In Olfen fehlen noch einige Ü3-Plätze. Foto: picture alliance / dpa

Die Anmeldungen für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung ab dem Sommer sind erfolgt. Fast alle angemeldeten Kinder erhalten einen Platz. Wie Daniela Damm, Leiterin des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung, Bildung, Freizeit und Generationen auf Anfrage der Redaktion mitteilte, seien zurzeit alle Plätze in den Einrichtungen für Kinder im Alter von über drei Jahren belegt.

Weitere Plätze schaffen

Damm: „Nach meinen Informationen sind drei bis fünf Kinder noch nicht mit einem Platz versorgt.“ Für drei Kinder unter drei Jahren gebe es allerdings noch Plätze. Damm: „Es besteht noch Bedarf im Ü3-Bereich, auch weil in den nächsten Monaten noch Kinder von zugezogenen Familien hinzukommen könnten.“ Man wolle so noch Plätze schaffen.

Zurzeit führe man mit dem Kreisjugendamt Gespräche im Bezug auf eine Schaffung von weiteren Plätzen. Wie Daniela Damm mitteilte, werde sich voraussichtlich der Ausschuss für Schule und Kindergärten am 19. Juni um 18 Uhr im Bürgerhaus mit dem Thema Kindergartenplätze befassen.

Keine Plätze mehr in der Pusteblume

Keinen freien Platz gibt es mehr in der städtischen Spielgruppe Pusteblume. Damm: „Das Angebot ist gut angenommen worden.“ Dies könne auch ein Grund sein, dass es zurzeit noch freie Plätze für diesen Altersbereich in Kindertagesstätten gebe.
Der Verwaltung liegen auch die Anmeldungen für die Offene Ganztagsgrundschule und das Programm „Verlässliche Grundschule“ vor. Bei der OGGS werden die Kinder bis 15.30 Uhr einschließlich Mittagessen, bei der verlässlichen Grundschule bis 13 Uhr betreut. Für die OGGS sind 91 Kinder angemeldet. Dies sind neun Kinder weniger.

Für eine Betreuung ihrer Kinder bis 13 Uhr haben sich 66 Familien entschieden. Im Jahr zuvor wurde dieses Angebot von 70 Mädchen und Jungen wahrgenommen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Olfener Geschäft schließt

Ausverkauf bei „Klein aber Fein“

Olfen Beim Olfener Buchladen „Klein aber Fein“ ist seit diesem Montag Ausverkauf. Im September schließt der Laden dann komplett. Die Schließung kam überraschend.mehr...

Kitas in Olfen

Stadt Olfen plant weitere Kita-Gruppe

Olfen Nicht alle Kinder, die ab Sommer gerne in einen Kindergarten gehen würden, haben eine Zusage der Stadt Olfen für einen Platz erhalten. Jetzt trägt die Stadtverwaltung das Thema in die Politik. Denn es geht auch ums Geld.mehr...

Währungsreform 1948

Als die Deutsche Mark nach Olfen kam

Olfen Ein Geschichtsheft über die Währungsreform von 1948 hat Bernhard Wilms zum Jubiläum eben jener Reform geschrieben.. Hört sich erstmal trocken an. Doch, dass das Thema durchaus Spaß macht, zeigt Wilms bei einem Hausbesuch.mehr...

Störche in der Steveraue

Kleine Störche sind in luftiger Höhe beringt worden

Olfen Die Beringung der Olfener Störche lockt jedes Jahr Fotografen und Storchenfreunde in die Steveraue. So war das auch dieses Jahr. Die jungen Tiere haben nun – sozusagen – ihre Abstammungsurkunde. mehr...

Initiative für Lippebrücke Ahsen

Initiative sammelt online Stimmen für Brückenneubau

Ahsen/Olfen In Ahsen hat sich eine Bürgerinitiative gebildet, die sich für einen zügigen Neubau der Lippebrücke Ahsen einsetzt. Auch eine Petition haben die Aktivisten gestartet und die haben schon mehr als 1000 Menschen unterschrieben. Nun hoffen sie auf noch mehr Mitstreiter.mehr...

Datenschutzverordnung beschert Vereinen Bürokratie-Stress

Vereine nehmen Internetseiten wegen Verordnung vom Netz

Olfen Nachdem die europäische Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft getreten ist, haben viele Vereine ihre Internetpräsenzen aus dem Netz genommen. Auch Olfener Vereine sind davon betroffen.mehr...