Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Brand an der Marktstraße

Feuer zerstört städtische Unterkunft für Flüchtlinge

OLFEN Sirenenalarm um 3.50 Uhr in Olfen. In der ersten Etage eines Hauses an der Marktstraße war ein Feuer ausgebrochen. Dieses städtische Haus wird zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Feuer von außen deutlich zu sehen. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht.

Feuer zerstört städtische Unterkunft für Flüchtlinge

Das Feuer war in einer städtischen Unterkunft in der ersten Etage des Hauses ausgebrochen.

Unter Atemschutzgeräten gingen Mitglieder der Feuerwehr ins Gebäude und konnten das Feuer schnell löschen. Ein Übergreifen des Feuers auf das Nachbarhaus konnte verhindert werden. Zum Einsatzort fuhr neben den Fahrzeugen der Olfener und Vinnumer Wehr auch die Drehleiter aus Lüdinghausen. Zudem wurde vorsorglich zur Verstärkung eine weiteres Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr aus Lüdinghausen nach Olfen geschickt. Die Drehleiter wurde ausgefahren, damit das Dach auf Glutnester kontrolliert werden konnte. Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Brand in Olfener Flüchtlings-Unterkunft

An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
Das Feuer war in einer städtischen Unterkunft in der ersten Etage des Hauses ausgebrochen.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.
An der Marktstraße hat es in der Nacht zu Freitag in einer Wohnung im ersten Stock gebrannt. In dem Haus waren Flüchtlinge untergebracht.

Bürgermeister vor Ort

In dem Haus waren vier Flüchtlinge untergebracht. Sie konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Ein Mann wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus Datteln gefahren. Bürgermeister Wilhelm Sendermann und seine Mitarbeiter Johanna Schomberg und Jochen Wiggen machten sich vor Ort ein Bild. Die drei Flüchtlinge wurden in der Unterkunft an der Oststraße untergebracht.

Feuer brach in der Küche aus

Die Unterkunft an der Marktstraße ist nicht mehr bewohnbar. Ob das Haus in Zukunft zur Unterbringung genutzt werden kann, müssen Untersuchungen ergeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache und die Schadenshöhe stehen noch nicht fest. Das Feuer brach in der Küche in der ersten Etage aus. Gegen 6 Uhr war der Einsatz beendet.

So haben wir weiter über den Brand berichtet:

OLFEN Am Tag nach dem Brand in einer Flüchtlings-Unterkunft an der Marktstraße in Olfen hat die Polizei weitere Details zu dem Feuer bekanntgegeben. In Bezug auf die Ursache sind sich die Ermittler ziemlich sicher. Am Freitagvormittag war es für weitere Untersuchungen jedoch in der Wohnung noch zu warm.mehr...

OLFEN Jetzt steht es fest: Das frühere Sägewerk an der Füchtelner Mühle in Olfen wurde vorsätzlich in Brand gesetzt. Die Polizei bittet deshalb dringend die zwei Personen, die am Sonntagabend am angrenzenden Café-Eingang gesehen wurden, sich zu melden. Die Stadt hingegen schmiedet bereits Pläne für das gesamte Areal.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Fotostrecke

Eisenbahnfreunde laden in Olfen zur Ausstellung

OLFEN Seit mehr als 30 Jahren ist Harald Zingler Eisenbahnfan. Diese Leidenschaft, sagt er, sei wie ein Virus. Und er hofft, wieder viele Menschen damit anstecken zu können. Genau deshalb lädt er am Freitag und Samstag zu der jährlichen Modell-Ausstellung ein.mehr...

Am Samstag in Olfen

Video: Chirurg eröffnet seine eigene Brauwerkstatt

OLFEN Vor fünf Jahren hat der Mediziner Winfried Maatz angefangen, mit Nachbarn und Freunden Bier zu brauen. Am Samstag, 21. Oktober, geht er den nächsten Schritt. Er eröffnet in Olfen eine Brauwerkstatt. Wir zeigen in einem Video, was das genau sein soll und wie Sie selbst zum Bierbrauer werden können.mehr...

Unfall auf der B235

Auto überschlägt sich in Olfen - Vierjährige verletzt

OLFEN Ein vierjähriges Mädchen ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf er B235 in Olfen schwer verletzt worden. Der 26-jährige Vater des Kindes hatte bei einem riskanten Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich mehrmals.mehr...

Viele Fotos

Olfens Schulanfänger in der Vitus-Kirche begrüßt

OLFEN Großer Tag für 100 Olfener Mädchen und Jungen: Am Donnerstag begann für sie ein neuer Lebensabschnitt, sie sind jetzt Schulkinder. An einen ökumenischen Gottesdienst in der St.-Vitus-Kirche schloss sich in der Kirche eine fröhliche Feier an. In unserer Fotostrecke gibt's viele Bilder von der Einschulungsfeier.mehr...

Umgestaltung

Friedens-Gedenkstein im Stadtpark Olfen aufgestellt

Olfen Im Stadtpark steht seit Montag ein neuer Gedenkstein als "Mahnung zum Frieden und zur Versöhnung". Damit ist er ein Symbol für alle geflohenen Bürger, die in Olfen eine zweite Heimat gefunden haben. Unter dem Stein wurde eine Liste mit den Ratsmitgliedern, eine Tageszeitung und ein paar Münzen eingegraben.mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/OLFEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Olfen.mehr...