Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Grabungsfeld: Langhaus aus der Vogelperspektive

OLFEN Ein 3600 Jahre altes Langhaus aus der Bronzezeit entdeckten die Archäologen kürzlich auf dem Ausgrabungsgelände in Olfen. Es ist der bisher größte Fund auf diesem Areal. Dieses kürzlich entdeckte Kleinod muss natürlich ordentlich dokumentiert werden.

Grabungsfeld: Langhaus aus der Vogelperspektive

Auch am Boden wirken die Ausmaße des Langhauses beeindruckend.

Dazu sind auch Fotos aus der Vogelperspektive notwendig.Umrisse freigelegt Die notwendige Technik dafür stellte die Stadt Olfen jetzt unbürokratisch zur Verfügung. Everhard Maikötter rückte mit dem Hubsteiger des Bauhofes an und beförderte Ausgrabungsleiter Michael Esmyol mit seiner Kamera in 18 Meter Höhe. Von dort hatte er einen Überblick über das gesamte Gelände.

Die Umrisse des Langhauses haben Esmyol und seine Mitarbeiter inzwischen vollständig freigelegt. Überall wo dunkle Stellen im Boden zu erkennen sind, haben die tragenden Holzpfosten des sechs mal 30 Meter großen Hauses gestanden. Dutzende sind es gewesen. Mit Holzklötzen markiert Etliche dieser Stellen haben die Archäologen mit Holzklötzen markiert. Dadurch sind die Ausmaße des Langhauses gut zu erkennen. Es trug vermutlich ein Dach mit 45 Grad Neigung.

Im Sauerland ist ein Langhaus aus der Bronzezeit in Originalgröße zu sehen. Im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen wurde ein solches Haus nachgebaut.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Durchsuchung in Nordkirchen, Olfen und Lüdinghausen

Polizei entdeckt Cannabisplantage in Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen

Nordkirchen/Olfen/Lüdinghausen 80 Pflanzen samt Bewässerung, Belüftung und Beleuchtung: In einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen hat die Polizei eine Cannabisplantage entdeckt. Und zwar eine ziemlich umfangreiche. Außerdem hat die Polizei fünf Gebäude in Südkirchen, Olfen und Lüdinghausen durchsucht.mehr...

Auto und Motorrad stießen am Alten Postweg zusammen

Junge Motorradfahrer aus Olfen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Olfen Zwei junge Olfener sind am Montagabend am Alten Postweg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Als die beiden 18-Jährigen mit ihrem Motorrad links abbiegen wollten, wurden sie von einem Autofahrer übersehen.mehr...

Bauarbeiten zum neuen Olfener Wertstoffhof

Bauarbeiten sorgen für Straßensperrung im Gewerbegebiet

Olfen. Der neue Wertstoffhof soll es den Olfenern leichter machen, den Abfall in die Container zu entsorgen. Doch zuvor sorgen die Umbauarbeiten jetzt für eine längere Sperrung im Gewerbegebiet.mehr...

Doppelkopf-Stadtmeisterschaft in Olfen

Mehr als 30 Jahre Doppelkopf

Olfen Vor mehr als 30 Jahren packte Markus Sanning die Doppelkopf-Leidenschaft. Auch er war bei den Doppfelkopf-Stadtmeisterschaften am Wochenende in Olfen dabei. Doch er machtsich Sorgen um die Zukunft seines Hobbies.mehr...

Schwerverletzter bei Unfall in Olfen

Auto überschlug sich mehrfach in der Luft

Lüdinghausen/Olfen Ein 72-jähriger Olfener ist bei einem Verkehrsunfall am Samstag schwer verletzt worden. Der Mann kam auf dem Weg nach Lüdinghausen von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Strecke war zwischendurch gesperrt.mehr...

Gasbrenner entzündet Hecke in Olfen

Olfenerin fackelt Hecke statt Unkraut ab

Olfen Was eine Olfenerin vorhatte, war eigentlich ganz harmlos: Sie wollte Unkraut entfernen. Ihr Mittel um dies zu tun, entpuppte sich allerdings als denkbar schlechte Wahl: Sie griff zum Gasbrenner. Und dann war alles nicht mehr ganz so harmlos.mehr...