Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Künstlerin kämpft gegen Aldi

OLFEN Es mutet an wie der Kampf von David gegen Goliath. Allerdings hat Goliath seinen Fehler rechtzeitig eingesehen und eingelenkt. David ist in diesem Fall die Olfener Künstlerin Ulla Zymner und Goliath der größte deutsche Lebensmittel-Discounter: Aldi.

Künstlerin kämpft gegen Aldi

Ulla Zymner mit ihrem Logo, das vor zehn Jahren auf T-Shirts und in diesem Jahr auf Weinflaschen gedruckt wurde. Ein paar Kartons davon hat sie sich als Andenken besorgt.

Die Geschichte beginnt im August: Eugen Zymner blättert in einem Aldi-Prospekt. „Ulla guck mal hier, das kann doch nicht wahr sein.“ Er zeigt seiner Frau die Werbung für einen spanischen Rosado-Wein, einen Rioja aus der Ernte 2007. Das Etikett ziert ein großes Logo, das Ulla Zymner vor zehn Jahren für eine große Veranstaltung des Olfener Künstler-Ehepaars entworfen hatte. Damals han es ein doppeltes Jubiläum: 350 Jahre Westfälischer Friede und 100. Geburtstag von Berthold Brecht.

Das Logo, das unter anderem auf T-Shirts gedruckt wurde, ist mit dem Logo auf der Aldi-Weinflasche völlig identisch. Niemand hat Ulla Zymner gefragt, ob es für das Etikett verwendet werden dürfte. Das kann sich kein Künstler bieten lassen. Also beauftragen die Zymners einen Fachanwalt für Urheberrecht. Der kontaktiert den Lebensmittel-Konzern. Der wiederum verweist auf den Abfüller der Weinflaschen und der wiederum auf den Grafiker, der das Etikett entworfen hat.  

Die Sache scheint kompliziert zu werden, weil der schwarze Peter munter hin und her wandert. Offenbar hat der Grafiker das Logo von der Homepage des Künstlerehepaars genommen. Wer aber ist rechtlich verantwortlich: der Gestalter des Etiketts, der Weinabfüller oder der Endverkäufer? Doch plötzlich lenkt die Gegenseite ein. Zymners Anwalt erhält einen Entschuldigungsbrief. Damit hat er etwas in der Hand, setzt nach und handelt einen Vergleich aus. Ulla Zymner bekommt eine angemessene Entschädigung und behält trotzdem die Rechte an ihrem Logo.

Als Andenken an die Geschichte haben sich Ulla und Eugen Zymner erstmal mit ein paar Kartons des Roséweins eingedeckt. Der Rioja mit dem Zymner-Logo trägt übrigens den Namen Romancero. So nennen sich Sammlungen romantischer spanischer Volkslieder. Vielleicht könnte das die Olfener zu neuen künstlerischen Taten inspirieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auto und Motorrad stießen am Alten Postweg zusammen

Junge Motorradfahrer aus Olfen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Olfen Zwei junge Olfener sind am Montagabend am Alten Postweg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Als die beiden 18-Jährigen mit ihrem Motorrad links abbiegen wollten, wurden sie von einem Autofahrer übersehen.mehr...

Bauarbeiten zum neuen Olfener Wertstoffhof

Bauarbeiten sorgen für Straßensperrung im Gewerbegebiet

Olfen. Der neue Wertstoffhof soll es den Olfenern leichter machen, den Abfall in die Container zu entsorgen. Doch zuvor sorgen die Umbauarbeiten jetzt für eine längere Sperrung im Gewerbegebiet.mehr...

Doppelkopf-Stadtmeisterschaft in Olfen

Mehr als 30 Jahre Doppelkopf

Olfen Vor mehr als 30 Jahren packte Markus Sanning die Doppelkopf-Leidenschaft. Auch er war bei den Doppfelkopf-Stadtmeisterschaften am Wochenende in Olfen dabei. Doch er machtsich Sorgen um die Zukunft seines Hobbies.mehr...

Schwerverletzter bei Unfall in Olfen

Auto überschlug sich mehrfach in der Luft

Lüdinghausen/Olfen Ein 72-jähriger Olfener ist bei einem Verkehrsunfall am Samstag schwer verletzt worden. Der Mann kam auf dem Weg nach Lüdinghausen von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Strecke war zwischendurch gesperrt.mehr...

Gasbrenner entzündet Hecke in Olfen

Olfenerin fackelt Hecke statt Unkraut ab

Olfen Was eine Olfenerin vorhatte, war eigentlich ganz harmlos: Sie wollte Unkraut entfernen. Ihr Mittel um dies zu tun, entpuppte sich allerdings als denkbar schlechte Wahl: Sie griff zum Gasbrenner. Und dann war alles nicht mehr ganz so harmlos.mehr...

Lippebrückensperrung

Uferbereiche der Lippe an Lippebrücke gesperrt

Olfen Nach der Sperrung der Lippebrücke-Ahsen hat der Lippeverband am Freitag auch die Uferbereiche Lippe oberhalb der Lippebrücke in Datteln-Ahsen auf unbestimmte Zeit gesperrt. Für Kanufahrer gibt es eine Empfehlung.mehr...