Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Dorfladen Vinnum

Mietvertrag für den Dorfladen ist unterzeichnet

Die Arbeiten zur Errichtung eines Dorfladens im Haus Rath an der Hauptstraße haben begonnen. Verantwortliche des Dorfladens unterzeichneten am Samstagmorgen einen Mietvertrag über fünf Jahre. Nun wartet aber viel Arbeit auf die Vinnumer.

Mietvertrag für den Dorfladen ist unterzeichnet

Nach der Unterzeichnung des Mietvertrags begannen die Arbeiten.Wolters Foto: Theo Wolters

Vier Jahre standen die Räume nun leer. Zuletzt hatte es dort einen Imbiss gegeben. „Wir sind froh, dass es nun wieder eine Nutzung gibt“, so Jürgen Rath im Gespräch mit der Redaktion. Der Dorfladen sei ein gutes Projekt, er wünsche den Vinnumern viel Erfolg. Und direkt nach der Unterzeichnung des Mietvertrags begannen die Arbeiten. Die Räume mussten leer geräumt werden. „Wir sind froh, dass es nun losgeht“, so Carsten Brass vom Dorfladenteam. Tische, Stühle und auch eine Sitzgruppe wurden erst einmal in der Garage gelagert. Brass: „Wenn es Interessenten für diese Dinge gibt, können sie sich bei uns melden.“

Unterstützer gesucht

In den nächsten Monaten wartet noch viel Arbeit auf die Vinnumer. Brass: „Einige Arbeiten können wir selbst ausführen.“ So sollen in ehrenamtlicher Arbeit zum Beispiel Holzvertäfelungen an den Wänden entfernt werden. Brass: „Wir planen Tage, an denen ehrenamtlich gearbeitet werden kann.“ Leute, die helfen wollen, sollten sich per Mail bei den Organisatoren melden.

Viele Arbeiten sollen aber von Unternehmen durchgeführt werden. Man werde, so Carsten Brass, nun Angebote einholen. Und wer dabei helfen könne, solle sich ebenfalls melden. Man suche auch noch jemanden, der die Bauleitung übernehmen könne. Brass: „Wir streben die Eröffnung im September an.“ In einigen Wochen solle es einen Dorfladentag geben. Brass. „Dann können sich die Vinnumer über die Pläne informieren und die Räume anschauen.“

120 Quadratmeter Verkaufsfläche

Zur Verfügung stehen rund 120 Quadratmeter Verkaufsfläche und Nebenräume. Geplant ist auch ein Bereich, wo die Bürger einen Kaffee trinken können. Noch erreicht man die Räume über eine Stufe. Doch soll sich dies ändern. „Wir wollen einen barrierefreien Zugang errichten“, so Carsten Brass.

In den nächsten Wochen sollen die stillen Anteilseigner nun angeschrieben werden. Rund 130 Bürger hatten sich bereit erklärt, Anteile zu zeichnen. Brass: „Bei dem Anschreiben liegt ein Formular bei, das noch unterschrieben werden muss.“ Die unterschriebenen Formulare können in den Briefkasten am Haus Rath eingeworfen werden. Es können noch weiterhin Anteile gezeichnet werden. Der Arbeitskreis Dorfladen trifft sich am heutigen Montag um 19 Uhr im Haus Rath. Wer die Organisatoren unterstützen möchte, kann sich per Mail melden an dorfladen-vinnum@gmx.de.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kitas in Olfen

Stadt Olfen plant weitere Kita-Gruppe

Olfen Nicht alle Kinder, die ab Sommer gerne in einen Kindergarten gehen würden, haben eine Zusage der Stadt Olfen für einen Platz erhalten. Jetzt trägt die Stadtverwaltung das Thema in die Politik. Denn es geht auch ums Geld.mehr...

Währungsreform 1948

Als die Deutsche Mark nach Olfen kam

Olfen Ein Geschichtsheft über die Währungsreform von 1948 hat Bernhard Wilms zum Jubiläum eben jener Reform geschrieben.. Hört sich erstmal trocken an. Doch, dass das Thema durchaus Spaß macht, zeigt Wilms bei einem Hausbesuch.mehr...

Störche in der Steveraue

Kleine Störche sind in luftiger Höhe beringt worden

Olfen Die Beringung der Olfener Störche lockt jedes Jahr Fotografen und Storchenfreunde in die Steveraue. So war das auch dieses Jahr. Die jungen Tiere haben nun – sozusagen – ihre Abstammungsurkunde. mehr...

Initiative für Lippebrücke Ahsen

Initiative sammelt online Stimmen für Brückenneubau

Ahsen/Olfen In Ahsen hat sich eine Bürgerinitiative gebildet, die sich für einen zügigen Neubau der Lippebrücke Ahsen einsetzt. Auch eine Petition haben die Aktivisten gestartet und die haben schon mehr als 1000 Menschen unterschrieben. Nun hoffen sie auf noch mehr Mitstreiter.mehr...

Datenschutzverordnung beschert Vereinen Bürokratie-Stress

Vereine nehmen Internetseiten wegen Verordnung vom Netz

Olfen Nachdem die europäische Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft getreten ist, haben viele Vereine ihre Internetpräsenzen aus dem Netz genommen. Auch Olfener Vereine sind davon betroffen.mehr...

Mobilität in Olfen

So soll sich die Verkehrsstrategie in Olfen ändern

Olfen Ein Mobilitätskonzept soll erstmals den gesamten Verkehr in Olfen unter die Lupe nehmen, Probleme darlegen und Lösungen anbieten. Wenn es beschlossen wird, gibt es der Stadt einige Hausaufgaben auf.mehr...