Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wolf Coderas Session: possible

Naturbad hatte Premiere als Eventbühne

OLFEN "Wolf Coderas Session: possible" ist im Naturbad aufgetreten. Mehr als 400 Besucher kamen zu der Show mit Sänger Daniel Stoyanov und X-Faktor Gewinnerin Edita Shain.

/
Gute Stimmung bei den Besuchern.

Daniel Stoyanov und Edita Shain brachten mit der Band eine tolle Stimmung.

Open-Air-Konzert im Naturbad

Das illuminierte Naturbad.
Fackeln zeigten den Weg zum Eingang.
Der Sprungturm bei Nacht.
Daniel Stoyanov hatte eine tolle Stimme.
Gute Stimmung bei den Besuchern.
Gute Stimmung bei den Besuchern.
Wolf Codera spielt leidenschaftlich Saxophon.
Gute Stimmung bei den Besuchern.
Werner Kosmann (m.) kam mit seinen Nachbarn.
Auf der Terrasse ließen sich einige  Besucher nieder.
Gute Stimmung bei den Besuchern.
Gute Stimmung bei den Besuchern.
Daniel Stoyanov und Edita Shain brachten mit der Band eine tolle Stimmung.
Gabi Wiefel vom Stadtmarketing war sehr zufrieden mit der Veranstaltung.
Ließen sich ihre Cocktails schmecken: Julia Behr, Kerstin Nocke und Nicole Feldkamp.
Bunte Säfte für bunte Cocktails.
Dennis Nocke (l.), sein Vater Gunther (3.v.l.) und fröhliche Gäste.
Das illuminierte Naturbad.

Bekannte Lieder wurden in ein neues Kleid gepackt und stimmungsvoll interpretiert. Begeistert swingten, klatschten oder sangen die Besucher mit.

Instrumentensoli wechselten sich mit den Gesängen ab. Wolf Codera war so in seinen Saxophonpart vertieft, dass er plötzlich stolperte. Glücklicherweise hat er sich nicht dabei verletzt. „Dieser Einsatz hat sich aber gelohnt“, gab er zufrieden mit sich und seiner Darbietung bekannt und machte weiter.Das Naturbad kann auch als Eventbühne locker mithalten und hat seine erste Prüfung bestens bestanden. Fackeln wiesen den Weg zum Eingang. Die Fontänen sprühten um die Wette und bei eintretender Dunkelheit tauchten bunte Lichter die springenden Wasser und den Sprungturm in bunte Farben. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Störche in Olfener Steverauen

Storchenpaare bereiten sich auf ihre Gegner vor

Olfen. Die Storchenpaare, die in den Steverauen brüten, haben den Winter in Olfen statt im Süden verbracht. Zurzeit sind die Tiere immer in Nähe der Horste zu finden. Und das hat einen besonderen Grund.mehr...

Olfener Familie testet E-Auto

Familien-Härtetest fürs Elektro-Auto

Olfen Zwei Erwachsene, zwei Kinder – aber nur ein Auto. Damit ist Familie Sieger aus Olfen schon umweltfreundlich – wäre da nicht der alte Diesel vor der Tür. Ein E-Auto wäre eine Alternative. Aber ist das alltagstauglich? Noch gibt es Zweifel. Bei unserer Testaktion können sie es nun ausprobieren.mehr...

Fundsachen beim Olfener Karneval

Was vom Karneval übrig bleibt

Olfen Wer ausgelassen Karneval in Olfen gefeiert hat, konnte am nächsten Tag eine böse Überraschung erleben. Denn nicht immer finden Schlüssel oder Handy den Weg nach Hause. Wir haben uns dort ungehört, wo viele Fundsachen lagern. Und auch eine kuriose Fundsache entdeckt.mehr...

Arbeit als Schöffin

Ein Ehrenamt, spannender als ein Krimi

Olfen Claudia Vinnemann aus Olfen ist seit vier Jahren als Schöffin tätig. Ein spannendes Ehrenamt, findet sie. Auch, wenn dieses ihr manchmal auch viel abverlangt.mehr...

Fotos vom Olfener Karneval 2018

Hier sind alle Bilder vom Karneval in Olfen

Olfen Bunte Kostüme und gute Stimmung. Egal ob Kinderkarneval, Umzug oder Weiberfastnacht. Hier sind alle Bilder der Karnevalssession 2018 in Olfen. Diese können übrigens auch bestellt werden.mehr...