Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußballturnier an der Wieschhofschule

Olfener Grundschüler spielen um Fußballpokal

Olfen Die Sporthalle der Wieschhofschule ist gefüllt, die Grundschüler hoch motiviert: Beim Fußballturnier an der Olfener Grundschule zeigten die Nachwuchskicker am Donnerstag nicht nur auf dem Platz vollen Einsatz.

Olfener Grundschüler spielen um Fußballpokal

Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.

Donnernde Schritte auf dem Hallenboden. Hochrote Köpfe. Nur neun Minuten haben die 14 Schüler Zeit, ihr Team zum Sieg zu führen. Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhof-Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.

Seit Anfang des Jahres trainieren sie für das Fußballturnier. „Wir haben dieses Jahr wieder sehr engagierte Spieler und neben dem Spaß kommt auch die Fairness nicht zu kurz“, sagt Sportlehrer Burkhard Schwabe.

Bilder vom Fußballturnier an der Wieschhofschule

Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.
Insgesamt acht dritte und vierte Klassen der Wieschhoff Grundschule traten am Mittwoch in der Hoddenhalle gegeneinander an.

„Die ganze Schule ist da“

Olfener Grundschüler spielen um Fußballpokal

Eltern, Großeltern und Mitschüler stehen dicht gedrängt an der Seite des Platzes. Niemand möchte sich die Spiele der Dritt- und Viertklässler entgehen lassen. „Bei dem Fußballturnier ist immer die ganze Schule da, um zuzuschauen“, erzählt Schulleiterin Petra Deuker.

Spaß am Fußball entdecken

Olfener Grundschüler spielen um Fußballpokal

Das Turnier sei für die Kinder ein besonderes Highlight, so Sportlehrer Burkhard Schwabe. Viele entdecken dabei den Spaß am Fußball; wie auch die neunjährige Finja Brinkhaus. „Und das, obwohl ich eigentlich Angst vor dem Ball habe“, erzählt sie.

Lautstarke Unterstützung

Olfener Grundschüler spielen um Fußballpokal

Schreie. Pfiffe. Anfeuerungsrufe. „Birke vor – noch ein Tor!“ Begeistert springen die Schülerinnen auf und ab und strecken ihre Pom-Poms in die Luft. „Die Kinder haben sich selbst überlegt, wie sie ihre Teams anfeuern wollen und Plakate gebastelt“, sagt Sportlehrer Burkhard Schwabe.

Ein Pokal für den Gewinner

Olfener Grundschüler spielen um Fußballpokal

Gewinnen können die Schüler natürlich auch etwas. Für den ersten Platz gibt es einen großen Pokal, wie Sportlehrer Tobias Münch zeigt, und Fußbälle. Auch die Zweitplatzierten können sich über einen Pokal freuen. Alle anderen Mitspieler bekommen einen Trostpreis und eine Urkunde.

Stärkung nach den Spielen

Olfener Grundschüler spielen um Fußballpokal

Nach dem anstrengenden Spiel konnten sich Spieler und Zuschauer in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen stärken. Auch eine Bar stand für die Besucher zu Verfügung. Um die Bewirtung und Spende der Kuchen sorgten die Eltern der Schüler.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bauarbeiten zum neuen Olfener Wertstoffhof

Bauarbeiten sorgen für Straßensperrung im Gewerbegebiet

Olfen. Der neue Wertstoffhof soll es den Olfenern leichter machen, den Abfall in die Container zu entsorgen. Doch zuvor sorgen die Umbauarbeiten jetzt für eine längere Sperrung im Gewerbegebiet.mehr...

Doppelkopf-Stadtmeisterschaft in Olfen

Mehr als 30 Jahre Doppelkopf

Olfen Vor mehr als 30 Jahren packte Markus Sanning die Doppelkopf-Leidenschaft. Auch er war bei den Doppfelkopf-Stadtmeisterschaften am Wochenende in Olfen dabei. Doch er machtsich Sorgen um die Zukunft seines Hobbies.mehr...

Schwerverletzter bei Unfall in Olfen

Auto überschlug sich mehrfach in der Luft

Lüdinghausen/Olfen Ein 72-jähriger Olfener ist bei einem Verkehrsunfall am Samstag schwer verletzt worden. Der Mann kam auf dem Weg nach Lüdinghausen von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Strecke war zwischendurch gesperrt.mehr...

Gasbrenner entzündet Hecke in Olfen

Olfenerin fackelt Hecke statt Unkraut ab

Olfen Was eine Olfenerin vorhatte, war eigentlich ganz harmlos: Sie wollte Unkraut entfernen. Ihr Mittel um dies zu tun, entpuppte sich allerdings als denkbar schlechte Wahl: Sie griff zum Gasbrenner. Und dann war alles nicht mehr ganz so harmlos.mehr...

Lippebrückensperrung

Uferbereiche der Lippe an Lippebrücke gesperrt

Olfen Nach der Sperrung der Lippebrücke-Ahsen hat der Lippeverband am Freitag auch die Uferbereiche Lippe oberhalb der Lippebrücke in Datteln-Ahsen auf unbestimmte Zeit gesperrt. Für Kanufahrer gibt es eine Empfehlung.mehr...

Wasserspielplatz am Naturbad

Warum das Baden am Wasserspielplatz nicht erlaubt ist

Olfen Die sommerlichen Temperaturen im April locken Richtung Wasser. Das Olfener Naturbad ist zwar noch nicht geöffnet, dafür aber Wasserspielplatz. Allerdings ist Baden dort nicht möglich - dafür gibt es einen wichtigen Grund.mehr...