Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

In Olfen

So basteln die Wieschhofschüler für das Schulfest

OLFEN Die Wieschhofschule im Werkstatt-Modus: Die Mädchen und Jungen basteln Deko aus Beton, Holz, Draht und Papier. Wozu? Um diese Dinge am Schulfest am Freitag, 19. Juni 2015, zwischen 14.30 und 17.30 Uhr für gute Zwecke zu verkaufen. Wir haben die kleinen Handwerker und Künstler mit der Kamera begleitet.

So basteln die Wieschhofschüler für das Schulfest

Muscheln und Steine bemalen die Grundschüler auch.

Jede Klasse ist in dieser Woche eine Werkstatt. Und das macht Sinn. Denn alles, was die Schüler erschaffen, soll verkauft werden. Nicht umsonst steht das Schulfest am Freitag unter dem Motto „Markt“.

In der Schule entstehen Schweine aus Luftballons, Leuchter aus Beton, Schlüsselanhänger, Skulpturen aus verschiedenen Materialien. Und noch sehr viel mehr.

Der Erlös aus dem Verkauf wird gesplittet. „Ein Teil wird für Spielgeräte auf dem Schulhof verwendet und ein Teil geht an arme Kinder“, erzählt Paula. „Das Schülerparlament und die Lehrerkonferenz werden noch entscheiden, wofür genau“, sagt Schulleiterin Petra Deuker. Auf jeden Fall wollen die Kinder Flüchtlingskindern helfen.

Wieschhofschüler basteln für das Schulfest 2015

Hier entstehen Skulpturen aus Holz und Draht.
Wenn das geschöpfte Papier mal hart ist, zieht man es von den Küchentüchern ab und hat schönes Briefpapier.
Papier zu schöpfen, geht am besten draußen.
Jung und älter werkeln gemeinsam für den guten Zweck.
Akribisch schleift dieser Schüler an seinem Werkstück.
Väter sind auch dabei, um den Schülern beim Basteln zu helfen.
Muscheln und Steine bemalen die Grundschüler auch.
Diese Karten gehen am Freitag, 19. Juni, während des Schulfestes in den Verkauf.
Ein pfiffiger Stifthalter, präsentiert von einem stolzen Künstler.
So sehen bunt bemalte Fliesen à la Wieschhofschule aus.
Fliesen zu bemalen, gehört zu den vielfältigen Aktionen.
Nadine (9) vor den kleinen Schweinen.
Kleine Schweine aus Luftballons.
Aus Luftballons basteln diese Wieschhof-Schüler Schweine.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Fotostrecke

Eisenbahnfreunde laden in Olfen zur Ausstellung

OLFEN Seit mehr als 30 Jahren ist Harald Zingler Eisenbahnfan. Diese Leidenschaft, sagt er, sei wie ein Virus. Und er hofft, wieder viele Menschen damit anstecken zu können. Genau deshalb lädt er am Freitag und Samstag zu der jährlichen Modell-Ausstellung ein.mehr...

Am Samstag in Olfen

Video: Chirurg eröffnet seine eigene Brauwerkstatt

OLFEN Vor fünf Jahren hat der Mediziner Winfried Maatz angefangen, mit Nachbarn und Freunden Bier zu brauen. Am Samstag, 21. Oktober, geht er den nächsten Schritt. Er eröffnet in Olfen eine Brauwerkstatt. Wir zeigen in einem Video, was das genau sein soll und wie Sie selbst zum Bierbrauer werden können.mehr...

Unfall auf der B235

Auto überschlägt sich in Olfen - Vierjährige verletzt

OLFEN Ein vierjähriges Mädchen ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf er B235 in Olfen schwer verletzt worden. Der 26-jährige Vater des Kindes hatte bei einem riskanten Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich mehrmals.mehr...

Viele Fotos

Olfens Schulanfänger in der Vitus-Kirche begrüßt

OLFEN Großer Tag für 100 Olfener Mädchen und Jungen: Am Donnerstag begann für sie ein neuer Lebensabschnitt, sie sind jetzt Schulkinder. An einen ökumenischen Gottesdienst in der St.-Vitus-Kirche schloss sich in der Kirche eine fröhliche Feier an. In unserer Fotostrecke gibt's viele Bilder von der Einschulungsfeier.mehr...

Umgestaltung

Friedens-Gedenkstein im Stadtpark Olfen aufgestellt

Olfen Im Stadtpark steht seit Montag ein neuer Gedenkstein als "Mahnung zum Frieden und zur Versöhnung". Damit ist er ein Symbol für alle geflohenen Bürger, die in Olfen eine zweite Heimat gefunden haben. Unter dem Stein wurde eine Liste mit den Ratsmitgliedern, eine Tageszeitung und ein paar Münzen eingegraben.mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/OLFEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Olfen.mehr...