Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Stars von morgen

OLFEN Einmal dem tristen Alltag und dem Schmuddelwetter entgehen und sich von klassischer Musik mitnehmen lassen auf eine Reise durch die Kompositionen großer Meister, das konnten die Besucher des Konzertes "Bühne junger Solisten".

Stars von morgen

<p>Begeisterten mit ihrem Flötenspiel das Publikum: (v.l) Freda Kallen, Linda Willenberg und Johanna Gerwin. Tripp</p>

In Zusammenarbeit mit dem Kunst- und Kulturverein Olfen (KuK) spielten die Musikschüler von Andreas Lobisch (Klavier), Yvonne Frye (Violine), Michaela und Andreas Heitmann (Flöte) im voll besetzten Olfonium vor.

"Wir haben schon ein paar mal gesagt, dass der eine oder andere eine große Karriere vor sich hat und wer weiß, ob wir ihn uns dann noch leisten können", sagte schmunzelnd und vorausschauend Franz Frye, Vorsitzender des KuK.

Nicht zum ersten Mal wurden junge Talente auf die Bühne des Olfoniums gebeten, denn wer ein ganzes Jahr fleißig geübt hat, möchte auch mal vorspielen und sein Können präsentieren. Zum Auftakt des Konzertes begeisterten mit ihrem Flötenspiel Freda Kallen, Linda Willenberg und Johanna Gerwin. Stets hielten die drei Flötistinnen Blickkontakt und vergewisserten sich so ihrer Einsätze, dadurch konnten sie auch schwierige Passagen in den Werken von Hotteterre und Bourdani meistern.

Schwungvolle Töne

Fröhliche, belebende und schwungvolle Töne durchfluteten das Olfonium. Das viele Üben hatte sich für die drei Jungmusikerinnen ausgezahlt. "Viele Stunden haben die drei in den Vorbereitungen für dieses Konzert zusätzlich geübt", erzählte Christiane Willenberg, die ihre Tochter zur Aufführung begleitet hatte. Aber auch am Klavier saßen an diesem Abend wahre Virtuosen, mit Werken von Bach, Beethoven, Heller, Dvorak, Grieg und Brahms bezauberten sie die Zuhörer.

"Für mich ist das Besondere an diesem Abend, dass hier junge Musiker spielen, die ernsthaft musizieren und die wissen, warum, sie es tun. Sie haben musikalisch etwas zu sagen", sagte Klavierlehrer Andreas Lobisch, der ebenfalls eine Kostprobe gab. Er begleitete Lisa Autering, die Violine spielte.

Harmonisch durchstreiften sie gemeinsam nach den Noten von Bach und Dvorak den Melodiengarten, mal heiter, dann schwer, aber immer aufeinander abgestimmt und aussagekräftig.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Durchsuchung in Nordkirchen, Olfen und Lüdinghausen

Polizei entdeckt Cannabisplantage in Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen

Nordkirchen/Olfen/Lüdinghausen 80 Pflanzen samt Bewässerung, Belüftung und Beleuchtung: In einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen hat die Polizei eine Cannabisplantage entdeckt. Und zwar eine ziemlich umfangreiche. Außerdem hat die Polizei fünf Gebäude in Südkirchen, Olfen und Lüdinghausen durchsucht.mehr...

Auto und Motorrad stießen am Alten Postweg zusammen

Junge Motorradfahrer aus Olfen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Olfen Zwei junge Olfener sind am Montagabend am Alten Postweg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Als die beiden 18-Jährigen mit ihrem Motorrad links abbiegen wollten, wurden sie von einem Autofahrer übersehen.mehr...

Bauarbeiten zum neuen Olfener Wertstoffhof

Bauarbeiten sorgen für Straßensperrung im Gewerbegebiet

Olfen. Der neue Wertstoffhof soll es den Olfenern leichter machen, den Abfall in die Container zu entsorgen. Doch zuvor sorgen die Umbauarbeiten jetzt für eine längere Sperrung im Gewerbegebiet.mehr...

Doppelkopf-Stadtmeisterschaft in Olfen

Mehr als 30 Jahre Doppelkopf

Olfen Vor mehr als 30 Jahren packte Markus Sanning die Doppelkopf-Leidenschaft. Auch er war bei den Doppfelkopf-Stadtmeisterschaften am Wochenende in Olfen dabei. Doch er machtsich Sorgen um die Zukunft seines Hobbies.mehr...

Schwerverletzter bei Unfall in Olfen

Auto überschlug sich mehrfach in der Luft

Lüdinghausen/Olfen Ein 72-jähriger Olfener ist bei einem Verkehrsunfall am Samstag schwer verletzt worden. Der Mann kam auf dem Weg nach Lüdinghausen von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Strecke war zwischendurch gesperrt.mehr...

Gasbrenner entzündet Hecke in Olfen

Olfenerin fackelt Hecke statt Unkraut ab

Olfen Was eine Olfenerin vorhatte, war eigentlich ganz harmlos: Sie wollte Unkraut entfernen. Ihr Mittel um dies zu tun, entpuppte sich allerdings als denkbar schlechte Wahl: Sie griff zum Gasbrenner. Und dann war alles nicht mehr ganz so harmlos.mehr...