Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Besitzerin erschüttert

Unbekannter schießt mit Flinte auf Kater Micky

VINNUM Schock für Katzenbesitzerin Ingrid Eggert aus Vinnum: Ihr Kater Micky wurde am Mittwoch von einem Unbekannten angeschossen. Mit neun Schrotkugeln im Körper schleppte Micky sich nach Hause. Im Video erzählt Ingrid Eggert, welche Sorgen sie sich jetzt macht - um Micky, aber auch um ihre anderen drei Katzen.

/
Eine Schrotkugel traf Micky am Hals. Neun weitere stecken noch in der Katze - und werden dort auch bleiben.

Neun Schrotkugeln sieht man auf diesem Röntgenbild, das die Tierärztin gemacht hat.

"Fühlen Sie mal hier über die Haut", sagt Ingrid Eggert. Die 64-jährige Rentnerin hat Kater Micky auf dem Schoß, zeigt die Stellen, an denen er Schrotkugeln abbekommen hat. Man spürt unter der Haut eine Erhöhung, eine Art Knoten – neun kleine Schrotkugeln stecken nach wie vor im Katzenkörper. Sie werden dort bleiben, denn sie sind allesamt knapp unter der Haut und haben kein Organ geschädigt. Die Tierärztin verzichtete auf eine Operation – um der Katze die Strapazen zu ersparen und der Halterin die Kosten.

Micky hat großes Glück gehabt: Am frühen Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr, fand Ingrid Eggert ihren Kater vor der Terrassentür ihres Hauses an der Straße Im Tigg. Micky blutete am Hals, hatte kaum noch Kraft. Kurz vorher, gegen 17 Uhr, habe eine Nachbarin ein lautes Geräusch gehört, erzählt die Katzenbesitzerin. Dass ihr Kater angeschossen worden ist, wurde Ingrid Eggert aber erst in der Tierarzt-Praxis in Lüdinghausen klar.  Hier schildert Ingrid Eggert im Video, wie sie den Vorfall erlebt hat.

Zunächst hatte die Polizei vermeldet, die Tierärztin hätte sieben Schrotkugeln aus Micky heraus operieren müssen. Inzwischen ist klar, dass die neun Kugeln, die ihn getroffen haben, auch im Körper verbleiben. Nur eine Nacht musste Micky in der Tierarztpraxis verbringen, bevor er zurück nach Hause konnte.

So geht es Kater Micky nach den gefährlichen Schüssen

Katzer Micky hat schon wieder Appetit. Am Mittwoch wurde er angeschossen und schwer verletzt.
Neun Schrotkugeln sieht man auf diesem Röntgenbild, das die Tierärztin gemacht hat.
Ingrid Eggert ist froh, dass es ihrer Katze wieder gut geht.
Eine Schrotkugel traf die Katze am Hals.
Eine Schrotkugel traf Katze Micky am Hals.
Micky wurde von Schrotkugeln getroffen.
Auf dem Röntgenbild sind die Schrotkugeln gut zu sehen.
Eine Schrotkugel traf Micky am Hals.

Hat jemand beim Schießen aus Versehen Kater Micky getroffen - oder handelte es sich um einen gezielten Angriff? Diese Frage bleibt weiterhin unklar. Die Polizei will bei der Aufklärung helfen. Wenn Hinweise von Zeugen eingehen, werden sie verwertet – wenn nicht, wird vermutlich nicht weiter ermittelt. Am Donnerstagmittag gab es noch keine Hinweise. "Das ist auch schwierig", sagte Polizeisprecher Ralf Storcks im Gespräch mit unserer Redaktion. Das Problem: Der Tatort kann überhaupt nicht eingegrenzt werden. Denn das Tier lief nach dem Vorfall allein zurück nach Hause zur Straße Im Tigg in Vinnum. Wie weit, weiß bis dato keiner. Jäger dürfen auf Katzen schießen Die Anzeige lautet auf Tierquälerei, und das kann durchaus teuer für den Täter werden. Wenn es ein Jäger war, was möglich ist, da nicht jeder eine Schrotflinte hat, ist der Fall etwas anders gelagert. Jägern ist es erlaubt auf Katzen zu schießen, wenn diese sich mehr als 200 Meter vom Haus entfernt befinden. 

MÜNSTER Rehe, Füchse, Hasen und Kaninchen machen häufig traurige Bekanntschaft mit der Flinte eines Jägers. Dass in Münster aber auch ganz andere Tiere erlegt werden, zeigt eine Aufstellung der Unteren Jagdbehörde. Ein beliebtes Ziel: streunende Katzen.mehr...

Dieser Passus ist einer derer, gegen den sich zurzeit bei Tierschützern großer Unmut regt. Mehr als 10.000 Katzen würden pro Jahr in NRW von Jägern erschossen, schreiben sie in einer Kampagne, die sich an die Landesregierung richtet. Unter dem Titel "Jagdreform Jetzt"  wollen sie den Beschuss von Haustieren generell verbieten.

Tier überlebt verletzt

Schuss auf junge Katze

NIENBERGE Jutta Niemer aus Nienberge ist entsetzt, als sie wie jeden Morgen in ihr Wohnzimmer kommt. Die gewohnte Begrüßung ihrer Katze Elma bleibt aus. Sie ist schockiert über den Anblick, der sich ihr bietet: „Überall im Wohnzimmer war Blut. Elma leckte sich ihre Wunde.“ Ein Unbekannter hat am frühen Freitagmorgen die einjährige Katze angeschossen.mehr...

Streit um eine Tierarztrechnung

Jäger schießt auf Katzendame "Wolke"

HILTRUP Vor etwa vier Wochen hat ein Jäger die Katze von Petra Tölle angeschosssen. Seitdem ist ein Streit entbrannt, wer die Tierarztrechnung übernehmen soll.mehr...

/
Eine Schrotkugel traf Micky am Hals. Neun weitere stecken noch in der Katze - und werden dort auch bleiben.

Neun Schrotkugeln sieht man auf diesem Röntgenbild, das die Tierärztin gemacht hat.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Fotostrecke

Eisenbahnfreunde laden in Olfen zur Ausstellung

OLFEN Seit mehr als 30 Jahren ist Harald Zingler Eisenbahnfan. Diese Leidenschaft, sagt er, sei wie ein Virus. Und er hofft, wieder viele Menschen damit anstecken zu können. Genau deshalb lädt er am Freitag und Samstag zu der jährlichen Modell-Ausstellung ein.mehr...

Am Samstag in Olfen

Video: Chirurg eröffnet seine eigene Brauwerkstatt

OLFEN Vor fünf Jahren hat der Mediziner Winfried Maatz angefangen, mit Nachbarn und Freunden Bier zu brauen. Am Samstag, 21. Oktober, geht er den nächsten Schritt. Er eröffnet in Olfen eine Brauwerkstatt. Wir zeigen in einem Video, was das genau sein soll und wie Sie selbst zum Bierbrauer werden können.mehr...

Unfall auf der B235

Auto überschlägt sich in Olfen - Vierjährige verletzt

OLFEN Ein vierjähriges Mädchen ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf er B235 in Olfen schwer verletzt worden. Der 26-jährige Vater des Kindes hatte bei einem riskanten Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich mehrmals.mehr...

Viele Fotos

Olfens Schulanfänger in der Vitus-Kirche begrüßt

OLFEN Großer Tag für 100 Olfener Mädchen und Jungen: Am Donnerstag begann für sie ein neuer Lebensabschnitt, sie sind jetzt Schulkinder. An einen ökumenischen Gottesdienst in der St.-Vitus-Kirche schloss sich in der Kirche eine fröhliche Feier an. In unserer Fotostrecke gibt's viele Bilder von der Einschulungsfeier.mehr...

Umgestaltung

Friedens-Gedenkstein im Stadtpark Olfen aufgestellt

Olfen Im Stadtpark steht seit Montag ein neuer Gedenkstein als "Mahnung zum Frieden und zur Versöhnung". Damit ist er ein Symbol für alle geflohenen Bürger, die in Olfen eine zweite Heimat gefunden haben. Unter dem Stein wurde eine Liste mit den Ratsmitgliedern, eine Tageszeitung und ein paar Münzen eingegraben.mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/OLFEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Olfen.mehr...