Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zweites Eselfohlen hat endlich einen Namen

Steveraue

Der Name des zweiten Eselfohlens steht endlich fest. Der kleine Hengst, der am 19. Mai in der Steveraue zur Welt kam, wird den Namen Freddi tragen. Wie auch schon bei der Namenssuche der kleinen Frida wurden viele Vorschläge von Olfenern und eselbegeisterten Besuchern abgegeben.

OLFEN

von Pia Niewind

, 04.06.2015

Die Entscheidung fiel schlussendlich auf Freddi. Freddi ist ein alter deutscher zweigliedriger Name. Er war bereits im Mittelalter bekannt als Name vieler Herrscher wie zum Beispiel Friedrich dem Großen. Freddi setzt sich zusammen aus fridu, der Friede, was Schutz und Sicherheit bedeutet und aus rihhi, das so viel bedeutet wie reich und mächtig.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige