Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Neue Toiletten an der Silvesterschule

58 Jahre alte WC-Anlagen werden saniert

Raesfeld 58 Jahre alt sind die Toiletten-Anlagen der Erler Silvesterschule. Nun steht die Sanierung an. Es ist aber nicht die einzige Raesfelder Schule, die vom „Gute Schule 2020“-Programm profitieren wird.

58 Jahre alte WC-Anlagen werden saniert

An der Silvesterschule werden die Toiletten demnächst saniert. Foto: Foto Rüdiger Eggert

Fliesen, Trennwände, Toiletten, Waschbecken sowie Sanitär-, Heizungs- und Elek-troinstallationen sollen an der Silvesterschule erneuert werden. Die Zahl der Toiletten wird reduziert: im Mädchen-WC von acht auf fünf, bei den Jungen von sechs auf drei. Das würde rechnerisch für 200 Schüler reichen – „derzeit sind es 137“, so Bürgermeister Andreas Grotendorst auf Anfrage. Durch Verkleinerung der WC-Anlagen entsteht Platz für ein barrierefreies WC sowie ein Stühle-Lager, in dem Sitzgelegenheiten für die Pausenhalle aufbewahrt werden sollen.

Ebenfalls aus „Gute Schule 2020“-Mitteln soll die Sanierung der Flure im Altbau der Alexanderschule bezahlt werden. Höhere Brandschutzauflagen erfordern neue Decken, Rauch- und Brandschutztüren zur Mensa und rauchdichte Türen zu den Klassenräumen.

Aus energetischen Gründen sollen Leuchtstoffröhren durch LEDs ersetzt, Heizkörpernischen gedämmt und zwei neue Heizkörper pro Flur installiert werden, die zudem einen neuen Anstrich erhalten.

Über die Ausschreibung berät der Bauausschuss am 16. April. Die Höhe der Kosten könne man erst nach der Ausschreibung beziffern, sagte Grotendorst.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fahrer schwer verletzt

Auto wurden in die Luft katapultiert

Raesfeld Schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag der Fahrer eines Autos, das gegen 16.05 auf der Weseler Landstraße in Richtung Dingden aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe des Pohlweges nach links von der Fahrbahn abkam und in die Luft katapultiert wurde.mehr...

Cannabisplantage in Raesfeld entdeckt

Raesfelder bauten auf Dachboden im großen Stil Marihuana an

Raesfeld Cannabispflanzen und aufbereitetes Marihuana im Wert von rund 30.000 Euro, dazu ein paar Waffen und illegal abgezapfter Strom – die Polizei hatte ziemlich viele Gründe, zwei Raesfelder festzunehmen.mehr...

Konzept soll bis Ende des Jahres stehen

Riesiges Interesse an der Dorfentwicklung

Raesfeld Mehr als 200 Besucher erschienen am Montagabend in der Sebastian-Schule, um über die Zukunft Raesfelds zu reden. Jetzt steht viel Arbeit an.mehr...

Bohrmaschinen, Sägen und Winkelschleifer erbeutet

Täter stehlen Werkzeug aus Transporter

Raesfeld Ein Firmentransporter ist in der Nacht zum Montag auf der Dorstener Straße in Raesfeld aufgebrochen worden. Der oder die Täter hatten es laut Polizeibericht auf die Werkzeuge abgesehen. mehr...

Wasserversorgung für Raesfeld laut Konzept gesichert

Zuviel Nitrat in jedem sechsten Hausbrunnen

Raesfeld „Wir sind dazu verpflichtet“, sagte der erste Beigeordnete Martin Thesing über das neu erstellte Wasserversorgungskonzept, das am Montag dem Rat vorgestellt wurde. Auf 90 Seiten, erarbeitet von den Stadtwerken Borken, sei festgestellt worden, „dass die Wasserversorgung in Raesfeld gesichert ist bis zum Jahr 2040“. Auch wenn einige Risiken benannt werden.mehr...