Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Burgmusikanten reisen nach Polen

RAESFELD Auf Vermittlung und mit Unterstützung der Gemeinde Raesfeld werden erstmals Raesfelder Musikvereine die polnische Partnergemeinde Kobierzyce besuchen.

Burgmusikanten reisen nach Polen

Probten für ihren Auftritt in Polen: die Raesfelder Burgmusikanten.

Insgesamt 26 Musiker und vier Begleiter der Raesfelder Burgmusikanten und der Erler Jäger begeben sich am Freitag, dem 29. August um 6 Uhr auf die Reise. Nach elfstündiger Busreise werden sie in Krzyowice, einem Ortsteil von Kobierzyce, ihre Quartiere beziehen. In Kobierzyce findet an dem Wochenende ein großes traditionelles Erntedankfest statt. Dort werden die Musikanten gemeinsam auftreten. Daneben sind Ausflugsfahrten in Polen und Begegnungen mit Bürgern der Partnergemeinde Raesfelds vorgesehen.

Die Musikanten der zwei Vereine bilden zu diesem Anlass ein gemeinsames Orchester. Ludger Grömping von den Erler Jägern: „Das Reisefieber steigt merklich. Ich bin gespannt auf die neuen Eindrücke und auf Kontakte. Wir freuen uns sehr auf die Reise.“ Es ist geplant, dass die Musikanten am Montag, dem 1. September gegen 19 Uhr wieder in Raesfeld am Venne eintreffen werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rettungseinsatz in Raesfeld

Wie Rauhaardackel Lucki sein Frauchen rettete

Raesfeld Einem kleinen Rauhhaardackel namens Lucki ist es zu verdanken, dass sein verletztes Frauchen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Raesfeld vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Durch sein Bellen waren die Nachbarn darauf aufmerksam geworden, dass etwas nicht stimmte.mehr...

Lucia Deiters

Vertrauensperson für Schüler und Firmen

Raesfeld Projektkoordinatorin für das Jugend-Orientierungs-Praktikum (JOP), so lautet die neue Aufgabe für Lucia Deiters. Sie nennt sich selbst „Brückenbauerin“.mehr...

Maskottchen für geplantes Buch

Issel-Ente beweist ihre Schwimmfähigkeit

Raesfeld „Ist das ein Brecher!“, entfährt es Doris Röckinghausen, als sie die Issel-Ente sieht, die OGS-Kinder der Silvesterschule in den vergangenen Wochen gebastelt haben. Die Autorin, die im Juni ein Buch über die Issel veröffentlichen wird, weiß schon genau, wo die Ente im Buch erscheinen soll.mehr...

Baugebiets-Erweiterung

Rat lehnt Bürgerantrag zur Stockbreede ab

Raesfeld Die Anwohner der Stockbreede sind mit ihrem Bürgerantrag zur Verzögerung der Ausweisung neuer Wohnbauflächen gescheitert. Klaus Rybarczyk (SPD): „Die Erweiterung der Stockbreede steht unter keinem guten Stern.“mehr...

Tödlicher Unfall in Raesfeld

Auto kracht gegen einen Straßenbaum - 80-Jährige stirbt

Raesfeld Bei einem Unfall auf der Straße „Zum Michael“ ist am Montagnachmittag eine 80-jährige Beifahrerin so schwer verletzt worden, dass sie kurze Zeit später im Krankenhaus ihren Verletzungen erlag. mehr...

Haus Epping

Abriss-Termin soll verschoben werden

Raesfeld Das als Flüchtlingsunterkunft genutzte ehemalige Hotel „Haus Epping“ soll weiter stehen bleiben. Obwohl der Abriss bereits 2015 beschlossen wurde.mehr...