Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Erle-Quiz gibt Rätsel auf

ERLE Ein stimmungsvolles Sommerfest erlebten die Erler am Wochenende. Es war bereits die 57. Auflage.

/

Am Samstagabend wurde im Festzelt kräftig das Tanzbein geschwungen. Hard

Die Kinder konnten sich am Sonntag auf dem Karussell vergnügen oder an den verschiedenen Spielständen ihr Glück versuchen.

Nach einem ökumenischen Gottesdienst wurde am Samstagabend im Festzelt ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Tanz bis in den frühen Morgen geboten. Dazu trugen auch die "kleinen Tanzteufel" aus Raesfeld mit ihrer Lehrerin Angelika Möllers bei.   Anschließend sorgte das "Erler Quiz" mit Klaus Kriebel als Moderator für reichlich Spannung. Als Joker konnten die Kandidaten Pastor Franz-Josef Barlage, Kirchenvorstandsmitglied Alfons Rößmann und Josef Grewing aus dem Pfarrgemeinderat "setzen". Für die Denkpausen zwischendurch gab es auch in Erle eine kurze Werbeunterbrechung - für den Seniorennachmittag, den Eine-Welt-Laden, außerdem natürlich für die Weihnachtsbaumaktion.

Nach der Messe im Festzelt und einem Frühschoppenkonzert mit den Erler Jägern war am Sonntag ein Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein vorbereitet. Kirmesatmosphäre herrschte an den Karussells und Spielbuden, bei den "Schalker Falken" konnte man mit Würfelglück Schalke-Karten gewinnen. Der Wanderpokal des Menschenkickers, den die Old Boys aus dem letzten Jahr bis zum Endspiel verteidigten, ging an den Schützenverein.

Natürlich gab es auch in diesem Jahr die heiß begehrten, handgemachten Reibekuchen der Frauengemeinschaft, reichlich Kaffee und Kuchen im Festzelt und laktosefreies Bauernhof-Eis von Natalie.

Der Erlös des Sommerfestes wird wie in den voran gegangenen Jahren gemeinnützigen Institutionen gespendet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Baugebiets-Erweiterung

Rat lehnt Bürgerantrag zur Stockbreede ab

Raesfeld Die Anwohner der Stockbreede sind mit ihrem Bürgerantrag zur Verzögerung der Ausweisung neuer Wohnbauflächen gescheitert. Klaus Rybarczyk (SPD): „Die Erweiterung der Stockbreede steht unter keinem guten Stern.“mehr...

Tödlicher Unfall in Raesfeld

Auto kracht gegen einen Straßenbaum - 80-Jährige stirbt

Raesfeld Bei einem Unfall auf der Straße „Zum Michael“ ist am Montagnachmittag eine 80-jährige Beifahrerin so schwer verletzt worden, dass sie kurze Zeit später im Krankenhaus ihren Verletzungen erlag. mehr...

Haus Epping

Abriss-Termin soll verschoben werden

Raesfeld Das als Flüchtlingsunterkunft genutzte ehemalige Hotel „Haus Epping“ soll weiter stehen bleiben. Obwohl der Abriss bereits 2015 beschlossen wurde.mehr...

Rat beschließt über Erweiterung

Bürgerantrag gegen Stockbreede-Baugebiete

Raesfeld Bis 2033 soll die Gemeinde Raesfeld die Planung für die Erweiterung des Baugebiets Stockbreede zurückstellen. So fordern es Anwohner in einem Bürgerantrag. Die Verwaltung ist aber anderer Meinung.mehr...

Flashmob

300 tanzten für einen guten Zweck

Raesfeld Gerade als alle dachten, der Raesfelder Rosenmontagszug sei vorbei, ertönte auf einmal das Lied „Good Time“ von Alan Jackson. Das Zeichen für die gut 300 Line-Dancer.mehr...