Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ruhrtriennale beginnt mit Konzert von Mose Allison

Bochum (dpa) BOCHUM Mit dem traditionellen Eröffnungskonzert beginnt am Freitag um 20 Uhr die diesjährige Ruhrtriennale. In der Jahrhunderthalle spielt der US-Jazzer Mose Allison zusammen mit der Soul-Sängerin Bettye LaVette und eröffnet eines der bedeutendsten Kulturfestivals Europas.

Einen Tag später steht die Uraufführung der Roman-Inszenierung «Vergessene Straße» des niederländischen Regisseurs Johan Simons auf dem Programm. 31 Produktionen und 104 Vorstellungen aus Schauspiel, Musik, Tanz und Literatur sind bis Anfang Oktober bei dem Ruhrgebiets-Festival geplant.  45 000 Karten wollen die Veranstalter verkaufen. Thema Fremdheit Im Mittelpunkt steht dieses Jahre die Fremdheit - nicht nur die des Ausländers oder Emigranten, sondern auch die Entfremdung sich selbst gegenüber.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rock-Veteranen in Bochum

Dinosaur Jr. bringen den Grunge in die Zeche

BOCHUM Seit über 30 Jahren gibt es die Alternative-Rock-Veteranen Dinosaur Jr. schon. In den 90er-Jahren, der Grunge-Ära, wurde die Band um Frontmann J Mascis so richtig bekannt. Doch auch heute spielen die US-Amerikaner noch in ausverkauften Hallen. So wie am Dienstagabend in der Zeche Bochum.mehr...

Mopeds, Mett und Musik

Über 500 Besucher beim Bochumer Bikerfrühstück

BOCHUM Show, Stunts, jede Menge Motorräder und ein Frühstück von Bikern für Biker: Bereits zum fünften Mal fanden sich Biker und ihre Familien am Sonntag beim Bochumer Bikerfrühstück an der Vierhausstraße ein. Aber nicht nur gefährliche Stunts waren an der Tagesordnung, es wurden auch Erfahrungen ausgetauscht und über Risiken informiert.mehr...

Samstag im Bochumer Kunstmuseum

Tatort Jazz: Ein Festival zum zehnten Geburtstag

BOCHUM Milli Häusers Reihe „Tatort Jazz“ läuft seit zehn Jahren und tröstet erfolgreich über die Tatsache hinweg, dass Bochum keinen Jazzclub hat. Den runden Geburtstag begeht die Reihe gleich mit einem ganzen Festival, dessen musikalisches Programm am Samstag, 24. September, um 18 Uhr im Kunstmuseum Bochum startet.mehr...

Prinz Regent Theater Bochum

Große Spielzeiteröffnung mit "Michael Kohlhaas"

BOCHUM Am Donnerstag startete das Prinz Regent Theater mit "Michael Kohlhaas" in die neue Spielzeit. Regisseur Frank Weiß lieferte einen starken Theaterabend ab - und die Schauspieler setzten dem ganzen eine großartige Krone aus Absurdität auf.mehr...

Zeltfestival Ruhr

Theater Lichtermeer spielt charmantes Dschungelbuch

BOCHUM/WITTEN Das Dschungelbuch kennt so ziemlich jedes Kind. Die passenden Lieder dazu auch. Entsprechend groß war die Überraschung bei der Musical-Darbietung des Theaters Lichtermeer beim Zeltfestival, die ohne die bekannten Disney-Klassiker ausgekommen ist - und das junge Publikum trotzdem begeistert hat.mehr...

Saisonstart im Prinzregenttheater

Michael Kohlhaas kämpft um Gerechtigkeit

BOCHUM Die Frage nach Recht und Gerechtigkeit lässt sich mit keinem Theaterstück so gut diskutieren wie Heinrich von Kleists „Michael Kohlhaas“. Das Prinzregenttheater bringt es jetzt in einer ungewöhnlichen Version auf die Bühne und startet damit eine Saison, die nach dem „Wir“ fragt.mehr...