Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Verkehr beeinträchtigt

Bauarbeiten am Westhofener Kreuz starten Montag

WESTHOFEN Ab Montag, 24. April, beginnen die Bauarbeiten im Bereich des Westhofener Kreuzes - sie werden mindestens bis August dauern. Dabei wird nicht nur der Verkehr auf der A45 beeinträchtigt, auch auf Spuren der A1 haben die geplanten Änderungen der Verkehrsführung Einfluss.

Bauarbeiten am Westhofener Kreuz starten Montag

Das Westhofener Kreuz.

Eine neue Baustelle bremst ab Montag, 24. April, den Verkehr auf der Autobahn A45 im Bereich des Westhofener Kreuzes. Der Landesbetrieb Straßen NRW lässt schadhafte Fahrbahnübergänge der Brücke über die Wannebachstraße instand setzen. Die Maßnahme dauere voraussichtlich bis Ende August/Anfang September, kündigt die Autobahn-Niederlassung in Hamm an. In diesem Zeitraum müsse die Verkehrsführung mehrfach geändert werden.

Auf dem Bauwerk Wannebachstraße verlaufen nicht nur die Fahrstreifen der A45, sondern auch schon die Spuren der Abbieger zur A1. „Der Verkehr läuft während der Bauzeit in jeder Fahrtrichtung in zwei Fahrspuren, alle Fahrbeziehungen bleiben befahrbar“, heißt es in der Pressemitteilung. Beeinflusst würden durch die Nähe zum Westhofener Kreuz aber auch die dort bestehenden Fahrbeziehungen zwischen der A1 und der A45.

Verkehrsführung wird während der Bauzeit mehrfach geändert

Um alle Verkehrsströme im Westhofener Kreuz aufrecht zu erhalten, muss die Verkehrsführung im Laufe der viermonatigen Bauzeit mehrfach geändert werden. „Die Arbeiten erfolgen innerhalb von neun Bauphasen bei Aufrechterhaltung aller Fahrbeziehungen“, heißt es. Die verschiedenen Verkehrsführungen dienten dazu, die Bauarbeiter zu schützen.

Die jeweils vorhandene Verkehrsführung wird zusätzlich genutzt, um im Bereich der Parallelfahrbahn in Richtung Dortmund ein Betonfundament für ein neues Verkehrszeichen zu legen.

Düsseldorf Die Verkehrslage in NRW wird die Nerven der Pendler und Berufskraftfahrer auch im neuen Jahr auf eine harte Probe stellen. Die Verkehrszentrale des Landesbetriebs Straßen.NRW in Leverkusen hat für die dpa die Autobahnbaubaustellen mit dem höchsten Stau-Risiko errechnet. Hier die Top 10:mehr...

Fahrbahnübergänge sind essenziell für Haltbarkeit der Brücke bei jedem Wetter

Fahrbahnübergänge – so erläutern die Experten von Straßen NRW – sind dem Verschleiß ausgesetzte Metallkonstruktionen am Anfang und Ende einer Brücke. Sie dienen dazu, dass sich die Brückenplatte bei verschiedenen Temperaturen ausdehnen kann, ohne Schaden zu nehmen. Die sogenannten „Dehnwege“ variierten dabei je nach Baustoff und Länge der Platte. Zum Beispiel dehne sich eine 20 Meter lange Stahlbeton-Brückenplatte bei einem Temperatur-Unterschied von 60 Grad (Winter minus 20/Sommer plus 40 Grad) um rund 1,2 Zentimeter aus.

SCHWERTE Vollsperrung der Hagener Straße in Westhofen für zwei bis drei Tage. Das ist der Preis, damit Radfahrer sich zwischen dem Kreisel Nattland und der Brücke der Autobahn A45 wieder sicherer auf dem Seitenstreifen bewegen können. Auch andere Straßen in Schwerte müssen saniert werden.mehr...

Straßen NRW investiert für die Instandsetzung von Fahrbahnübergängen im Bereich der Autobahnniederlassung Hamm in diesem Jahr 3,5 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Merkwürdige Anrufe

110 im Display - Schwerterin wurde misstrauisch

WESTHOFEN Ein Anruf. Auf dem Telefon die Nummer "110". Am anderen Ende der Leitung ein Mann, der sich als Polizist vorstellt, eine Geschichte von festgenommenen Einbrechern erzählt und dann komische Fragen stellt. Das kam einer Frau aus Schwerte-Westhofen merkwürdig vor. Zurecht, wie die echte Polizei unterstreicht.mehr...

Wegen B236-Ausbau

A1-Zufahrten in Schwerte für halbes Jahr gesperrt

SCHWERTE Vor einer harten und unangenehmen Bauphase wegen der B236-Erweiterung hatte Schwertes Bürgermeister Heinrich Böckelühr schon im Vorfeld gewarnt. Was nun jedoch kommt, wird viele Autofahrer schocken: Die beiden Auffahrten zur A1 an der Hörder Straße in Schwerte werden jeweils für ein halbes Jahr gesperrt.mehr...

Reichshofstraße

Westhofener Fachwerkhaus gammelt vor sich hin

WESTHOFEN Seit 2010 steht das alte Fachwerkhaus an der Reichshofstraße 95 im Zentrum von Westhofen leer. Kein schöner Anblick: verbretterte Fenster, Parolen auf der Fassade und eine schiefe Wand an der Rückseite. Das Gebäude wurde 2015 für 1000 Euro versteigert, bislang ist nichts dort geschehen. Die Nachbarn werden ungeduldig.mehr...

Wohnungsbrand in Westhofen

Im Feuer gestorben, weil sie Rauchmelder ablehnte?

WESTHOFEN Wie konnte es dazu kommen, dass eine 45-Jährige in der Nacht zum 24. September bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Westhofen starb? Ein Grund dafür könnte sein, dass sich in der Wohnung, von der das Feuer ausging, kein Rauchmelder befand. Hier neue Erkenntnisse zum Unglück.mehr...

Infos zu Zeitplan und Kosten

B236-Ausbau in Schwerte: Bald geht es los

SCHWERTE Die B236 in Schwerte soll breiter werden - zwischen dem Ende der vierspurigen Strecke am Freischütz und der A1. Wann geht es los? Wo wird was gebaut? Wer trägt die Kosten? Wann gibt es weitere Infos? Hier geben wir Antworten auf diese und weitere Fragen.mehr...

Feuerwehr-Einsatz

Wohnung brannte in Westhofen - Frau gestorben

WESTHOFEN Traurige Nachricht aus Schwerte-Westhofen: Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in der Nacht auf Sonntag gestorben. Retter hatten noch versucht, die Bewohnerin wiederzubeleben - jedoch ohne Erfolg. Die Feuerwehr war mit mehreren Löschzügen vor Ort.mehr...