Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Betrunkener Fahranfänger rammt gleich drei Autos

Hagener Straße

Vier kaputte Autos, ein beschädigter Telekommast: Das ist die Bilanz eines Autounfalls, den in der Nacht zu Sonntag ein Fahranfänger in Schwerte gebaut hat. Der junge Mann war betrunken, hatte aber Glück im Unglück und wurde bei dem Crash nicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei 25.000 Euro.

SCHWERTE

von Alexandra Schürmann

, 21.06.2015

Gegen 2.30 Uhr kam der 18-jährige Schwerter, der auf der Hagener Straße Richtung Wandhofen unterwegs war, in Höhe Hausnummer 87 nach links von der Fahrbahn ab und krachte in drei parkende Autos. Das erklärte am Sonntag ein Sprecher der Polizei im Kreis Unna. Auch ein Telekommast wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige