Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Veranstaltungen

Das ist am Wochenende los

SCHWERTE Zahlreiche Veranstaltungen stehen am Wochenende auf dem Programm: Wer sich gerne im Garten oder auf dem Balkon austobt, kann etwa auf den Gartentagen "Querbeet" hilfreiche Infos bekommen. Auch auf den Theaterbühnen der Region ist einiges los. Hier finden Sie unsere Tipps im Überblick.

 

  • Spielplatzfest: Ab 15 Uhr, Kinder und Eltern können an Spielen und Aktivitäten teilnehmen und Grillwürstchen und Getränke verspeisen, Spielplatz am Immenweg.
  • Messe: Ab 11 Uhr, Hausmesse macht Lust auf Lifestyle und präsentiert unter anderem antike Möbel, angesagtes Küchendesign und Sportliches, Eisenbahnausbesserungswerk Schwerte-Ost.
  • Theater: 19 Uhr, Premiere des Theaterstücks „Die wilden Hühner“, Naturbühne Hohensyburg, Syburger Dorfstraße 60, Dortmund. Eintritt: Erwachsene 8 Euro, Kinder 6 Euro.
  • Theater: 19.30 Uhr, der Young Actors Club präsentiert seine Collage aus dem Stück „Max spielt keine Rolle“ und eigenen Statements rund um das Theater, Lichtburg, Kaiserstraße 97, Wetter. Eintritt: 4 Euro.
  • Besichtigung: 15 Uhr, bei einer Führung können Interessierte die im Aufbau befindlichen neuen Abteilungen des Museums kennen lernen, Stadtmuseum Iserlohn, Fritz-Kühn-Platz 1, Iserlohn.
  • Berufs- und Bildungsmesse: 8 bis 14 Uhr, bei der Jugendmesse für Beruf und Bildung erhalten Jugendliche Informationen und Hilfestellung rund um das Thema Berufsvorbereitung, Stadthalle Unna, Parkstraße 44.
  • Konzert: 20 Uhr, vier Bands treten bei der ihre 12. Loud Linden Night auf, Lindenbrauerei, Massener Straße 33-35, Unna. Eintritt: 3 Euro VVK, 5 Euro AK.
  • Theater: 19.30 Uhr, Schauspiel über Leben und Werk des Joachim Ringelnatz wird unter dem Titel „Der Stein der Narren“ auf die Bühne gebracht, Theater an der Volme, Dödterstraße 10, Hagen. Ticket unter (0231) 9 17 22 90.
  • Pferdeleistungsschau: Ab 7.30 Uhr, Höhepunkte des Veranstaltungstages sind die S-Dressuren und die erste Wertung zu dem Märkischen Meisterschaften im Springen beim Irv Kalthof, Landweg 10a, Iserlohn.
  • Messe: ab 11 Uhr, Hausmesse macht Lust auf Lifestyle und präsentiert unter anderem antike Möbel, angesagtes Küchendesign und Sportliches, Quartier im EAW, Ernst-Gremler-Straße 17. Ab 10.30 Uhr öffentliches Boule-Turnier, Ernst-Gremler-Straße. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.
  • Gartentage: 11-17.30 Uhr, Messe „Querbeet“, rund 30 Aussteller präsentieren neue Trends und Tipps rund um das Thema Garten, LWL-Freilichtmuseum Hagen, Mäckingerbach in Hagen.
  • Berufs- und Bildungsmesse: 10-15 Uhr, bei der Jugendmesse für Beruf und Bildung erhalten Jugendliche Informationen und Hilfestellungen zum Thema Berufsvorbereitung, auch Eltern sind eingeladen, Stadthalle Unna, Parkstraße 44.
  • Verkaufsaktion: 10-14 Uhr, für den guten Zweck verkauft Ester Grulke Blumen-Übertöpfe und Körbe, auf dem Cavaplatz an der Pannekaukenfrau.
  • Theater: 18 Uhr, die Zwölftklässler der Christopherus-Schule präsentieren das Stück „South on 61“, Christopherus-Schule, Kreisstraße 55 in Dortmund-Holzen.
  • Benefizkonzert: Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, die Evangelische Kirchengemeinde Ergste veranstaltet mit Mainmix OnStage das Benefizkonzert „Stimmen im Licht“, St. Johannis-Kirche Ergste, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.
  • Theater-Premiere: 20 Uhr, mit der Musikkomödie „My Fair Lady“ bringt die Freilichtbühne erstmalig einen Broadwayklassiker nach Herdringen, Freilichtbühne Herdringen, Lohnweg, Arnsberg.
  • Spiel- und Aktionstag: 11-17 Uhr, Vereine und Institutionen laden zum Spiel- und Aktionstag „Umwelt erleben – mit allen Sinnen, draußen und drinnen“ ein, Friedrich-Ebert-Platz in Hagen.
  • Konzert: Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr, „Rock in Barendorf“, Phil Collins & Genesis-Tribute Session mit „Visible Confusion“, Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf, Iserlohn.
  • Theater: 18 Uhr, das Ensemble des Narrenschiff-Jugendclubs erzählt im Stück „Geschlechtsreif“ von 13 Teenagern auf ihrem Weg ins Leben, Theater Narrenschiff, Massener Straße 33-35, AK 12 Euro.
  • Theater: 19 Uhr, „Die Wilden Hühner“, Naturbühne Hohensyburg. Eintritt: 8/erm. 6 Euro.
  • Theater: 19.30 Uhr, Cabaret Größenwahn präsentiert Chansons, Geschichten und Parodien im Stil der 20er, 30er und 40er Jahre, Theater an der Volme, Dödterstraße 10, Hagen. Eintritt: 16-21 Euro.
  • Improtheater: 20 Uhr, die „DelikatEssen“ warten beim Improtheater auf die Anweisungen der Zuschauer – von Genre bis Gefühl, die Zuschauer entscheiden, was gefällt, Werkshof Kulturzentrum, Herrenstraße 17. Eintritt: VVK 6/AK 8 Euro.
  • Theater: 19.30 Uhr, „Kunst“, Theater an der Volme, Dödterstraße 10, Hagen. Eintritt: 16-21 Euro.
  • Kunstmarkt: 14-20 Uhr, Kunstmarkt im Wasserschloss Werdringen.
  • Pferdeleistungsschau: Ab 7.30 Uhr, Höhepunkte der Veranstaltung sind die Jungenddressurtrophy und die Springübung der Klasse S, Irv Kalthof, Landweg 10a, Iserlohn.
  • Tag der offenen Tür: 13.30-17.30 Uhr, Familienzentrum Ergste öffnet die Pforten der „Kita Regenbogen“, Im Winkel 22.
  • Konzert: 19 Uhr, die beiden Orchester der Max-Reger-Musikschule laden zum Sommerkonzert, Konzertaula der Remberghauptschule.

 

  • Theater: 16 Uhr, „DieOpoldedoks“ nach Vorlage des Kinderbuchs von Paul Maar, Naturbühne Hohensyburg. Eintritt: 8/erm. 6 Euro.
  • Theater: 18 Uhr, mit „Loriot – Möpse und andere Menschen“ werden bekannte und weniger bekannte Werke Loriots gezeigt, Theater an der Volme, Dödterstraße 10, Hagen. Eintritt: 14-19 Euro.
  • Familienkonzert: 11 Uhr, das Duo Aciano gastiert auf Haus Opherdicke, Dorfstraße 29, Holzwickede. Eintritt: 7 Euro.
  • Kunstmarkt: 11-18 Uhr, Kunstmarkt im Wasserschloss Werdringen, Hagen.
  • Antik- und Trödelmarkt: 11-17 Uhr, auf dem Gelände der Elbershallen, Dödterstraße 10, Hagen.
  • Familienfest: 12-18 Uhr, beim Familienfest am Bismarckturm stehen u.a. Musikvereine auf der Bühne, Bismarckturm Hagen.
  • Oper: 15 Uhr, „Susannah“ von Carlisle Flyod wird in Theater Hagen gezeigt, Elberfelder Str. 65, Hagen.
  • Pferdeleistungsschau: Ab 7.30 Uhr, Besucher können das ganze Spektrum des Pferdesports von den ganz Kleinen bis zur M-Dressur oder S-Springen erleben, Irv Kalthof, Landweg 10a, Iserlohn.
  • Familiensonntag: Ab 14 Uhr, Aktionen rund um die Jugendkunstschule, darunter ein Niedrigseilgarten und Auftritte von Jugendrockbands, Kurpark 4, Unna.
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Denkmalgeschütztes Haus in Westhofen verfällt

Nachbarn wünschen sich den Abriss

Westhofen Lose Dachziegel, eine schiefe Fassade und zugenagelte Fenster – das Fachwerkhaus an der Reichshofstraße 95 sieht bedenklich aus. Die Nachbarn fordern die Stadt zum Eingreifen auf. Bislang vergeblich.mehr...

Fernseh-Redakteurin Gabriele Conze wuchs in Schwerte auf

Emotionen wecken für Schleimfische und Borstenwürmer

Schwerte 129 Drehreisen – hinter der TV-Doku „Der Blaue Planet“ steckt viel Arbeit. Auch eine gebürtige Schwerterin war dabei und stand vor der Herausforderung, die Zuschauer für ungewöhnliche Tiere zu begeistern.mehr...

Zeitungsdesigner floh nach Schwerte

Ein Syrer erkundet die Redaktion der Ruhr Nachrichten

Schwerte Mohammad Ushman Salem hat schon viel erlebt: Als Gastarbeiter hat der Syrer lange in Kuwait gelebt. Als er von dort zurück in den syrischen Bürgerkrieg abgeschoben wurde, flüchtete er – bis nach Schwerte. In der Schwerter Redaktion der Ruhr Nachrichten begab er sich auf berufliche Spurensuche.mehr...

Kinderbetreuung in Westhofen

Eltern ärgern sich über Personalnot in der Kita Arche

Westhofen Wer einen Kindergartenplatz hat, geht davon aus, dass der Nachwuchs dort bis zur verabredeten Zeit betreut wird. In der Arche in Westhofen klappt das aber in letzter Zeit immer weniger zuverlässig, klagen Eltern, die selbst als Betreuer einspringen mussten.mehr...

Parkplätze in Schwerte

100 neue Parkplätze am Marienkrankenhaus geplant

Schwerte Wer morgens am Marienkrankenhaus in Schwerte oder dem benachbarten Ärztehaus etwas zu erledigen hat, weiß: Das erst 2009 eröffnete Parkhaus ist längst zu klein. Um die Parknot rund um die Klinik zu lindern, sollen jetzt 100 neue Parkplätze entstehen. mehr...

Bausünde in Schwerte

Stadt muss 580.000-Euro-Rechnung für City Center zahlen

Schwerte Der Bau des City Centers vernichtete in den späten 70er-Jahren ganze Zeilen von alten Häusern in der Schwerter Innenstadt. Und das Land finanzierte das sogar mit. Jetzt aber musste die Stadt über eine halbe Million Euro an Fördergeldern zurückzahlen.mehr...