Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Diese Katze hält sich für einen Marder

Aus Motorraum gerettet

Diese Katze muss sich etwas von einem Marder abgeguckt haben: In Iserlohn beobachteten Anwohner, wie das Kätzchen sich in den Motorraum eines geparkten Autos verkroch und nicht mehr herauskam. Die Feuerwehr demontierte die Haube und einige Abdeckungen, aber das Tier entwischte sofort in den nächsten Motorraum.

ISERLOHN

16.06.2015
Diese Katze hält sich für einen Marder

Diese Katze suchte immer wieder Zuschlupf im Motorraum verschiedener Autos.

Dienstagvormittag riefen Anwohner die Feuerwehr Iserlohn in die Bleichstraße. Sie hatten beobachtet, wie eine kleine Katze in den Motorraum eines geparkten Autos gekrochen war und nicht mehr von alleine herauskam.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige